Wohnbaustadtrat Ludwig: Ehrenamtliche vor den Vorhang!

Neues wohnpartner-Buch rund um das ehrenamtliche und freiwillige Engagement; Ausbau der Beteiligungsmöglichkeiten für GemeindebewohnerInnen

Wien (OTS) - Rund 1.200 BewohnerInnen sind in Wiens Gemeindebauten als ehrenamtliche HelferInnen aktiv und leisten einen wichtigen Beitrag für ein gutes Zusammenleben. Tendenz steigend! Grund genug für wohnpartner, im neuen und dritten Band der wohnpartner-Bibliothek die Ehrenamtlichen-Tätigkeit vorzustellen und näher zu beleuchten. Gestern, Dienstag, präsentierten Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Josef Cser, Leiter von wohnpartner, das neue Buch "Ehrenamt und freiwilliges Engagement im Wiener Gemeindebau". Rund 200 Gäste, darunter zahlreiche Ehrenamtliche aus den Wiener Gemeindebauten, folgten der Einladung zur Buchpräsentation im Wiener Rathauskeller. ****

Ob Mieterbeiräte, die sich für die Belange ihrer Hausgemeinschaft einsetzen, EnergiepartnerInnen, die beim Geld- und Energiesparen helfen, LernbegleiterInnen, die Kinder aus der Nachbarschaft beim Lernen unterstützen, oder BewohnerInnen, die Handwerks-Workshops und Koch-Kurse veranstalten: Die vielfältigen Aktivitäten der ehrenamtlich und freiwillig engagierten MieterInnen bringen NachbarInnen unterschiedlicher Generationen und Herkunft zusammen, stärken den Zusammenhalt und steigern die Wohnzufriedenheit.

"Das neue Buch von wohnpartner gibt allen Interessierten umfassende Einblicke in die Ehrenamtlichen-Tätigkeit und zeigt die Fülle an Ideen, die engagierte Mieterinnen und Mieter gemeinsam mit den wohnpartner-Teams umgesetzt haben. Denn das Spektrum ist längst noch nicht ausgeschöpft. In den nächsten Jahren sollen in den Wiener Gemeindebauten noch mehr Beteiligungsmöglichkeiten entwickelt und weitere Ehrenamtliche gewonnen werden", hob Wohnbaustadtrat Michael Ludwig im Rahmen der Buchpräsentation hervor.

Ehrenamt - erfüllende Aufgabe im Dienste der Gemeinschaft

Der neue wohnpartner-Band, der auf lebendige Weise Einblicke in ehrenamtliche und freiwillige Aufgaben eröffnet, soll als weiterer "Türöffner" für die vielen interessierten BewohnerInnen fungieren, die erwägen, sich selbst aktiv in die Gestaltung einer guten Nachbarschaft einzubringen.
"In zahlreichen Interviews gehen wir der Motivation sowie den Herausforderungen der Helferinnen und Helfer auf den Grund und zeigen auf, wie sie dabei von den wohnpartner-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern professionell und engagiert unterstützt werden", so wohnpartner-Leiter Josef Cser.
"Es ist auch für mich eine Bereicherung. Ich sehe, wie die Frauen freier und selbstbewusster geworden sind", beschreibt etwa Interviewpartnerin und Ehrenamtliche Vera Ganswohl, die im Rahmen der wohnpartner-Initiative "Deutsch für gute Nachbarschaft" im Karl-Wrba-Hof Deutschkonversations-Runden für Frauen anbietet, ihre erfüllende ehrenamtliche Tätigkeit.

Über wohnpartner

Die mehr als 150 MitarbeiterInnen von wohnpartner initiieren gemeinsam mit den BewohnerInnen vielfältige Aktivitäten und Projekte, um das Zusammenleben und die gute Nachbarschaft im Gemeindebau zu fördern und weiter zu verbessern. Dazu zählen unter anderem die Begrüßungs-Initiative Willkommen Nachbar!, der 1. Wiener Gemeindebauchor, die BewohnerInnen-Zentren oder die Unterstützung von MieterInnen-Initiativen wie Hofcafés
oder Festen. Darüber hinaus vermittelt wohnpartner bei Meinungsverschiedenheiten zwischen NachbarInnen und führt kostenlos Mediationen durch. Zudem sind im Rahmen von wohnpartner unterwegs 18 MitarbeiterInnen in den Sommermonaten aktiv, um für ein besseres Miteinander im Gemeindebau zu sorgen.
www.wohnpartner-wien.at

Buchbestellungen

"Ehrenamt und freiwilliges Engagement im Wiener Gemeindebau" ist bereits das dritte Buch aus der wohnpartner-Bibliothek und Nachfolge-Band von "Willkommen Nachbar!" und "Spurensuche in Ottakring".
Das Buch ist bei wohnpartner kostenlos erhältlich. Buch-Bestellungen werden unter
office@wohnpartner-wien.at entgegengenommen. (Schluss) kp/da

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Daxböck
Mediensprecherin StR Michael Ludwig
Tel.: 4000-81869
E-Mail: christiane.daxboeck@wien.gv.at

Michael Winischhofer
Öffentlichkeitsarbeit Wohnservice Wien
Tel.: 01/24 503-25828
E-Mail: m.winischhofer@wohnservice-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014