Der 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamts - NGOs bedanken sich

Freiwillige sind essentieller Bestandteil von NGOs

Wien (OTS) - Rund 3,3 Millionen ÖsterreicherInnen engagieren sich in ihrer Freizeit freiwillig. "Das bedeutet, dass Menschen uns etwas sehr wertvolles spenden: Sie geben uns ihre Zeit", erklären die GeschäftsführerInnen Barbara Weber von Amnesty International, Wilhelm Zwirner von Attac, Reinhard Uhrig von GLOBAL 2000, Alexander Egit von Greenpeace und Elfriede Schachner von Südwind.

Der 5. Dezember gilt seit 1986 international als Tag des Ehrenamts und wird von diesen österreichischen NGOs zum Anlass genommen, sich bei den vielen Freiwilligen zu bedanken. "Unsere Arbeit wäre ohne freiwillige Mithilfe nicht möglich. Ob Flashmobs, Konzerte, Events, Kundgebungen oder auch Mitarbeit bei uns im Büro, unsere Freiwilligen sind essentieller Bestandteil unserer Organisationen", betonen die NGO VertreterInnen.

Freiwillige in Österreich investieren durchschnittlich vier Stunden pro Woche für ehrenamtliche Tätigkeiten. In ihrer Arbeit sind NGOs wie Amnesty International, Attac, GLOBAL 2000, Greenpeace und Südwind maßgeblich auf Freiwillige angewiesen. "Die Wirksamkeit und die Erfolge unserer Organisationen sind ohne das Engagement zahlreicher Aktivistinnen und Aktivisten undenkbar. Sie bringen all ihre Begeisterung und ihren Mut für eine bessere Welt ein und wir sind sehr dankbar für ihren Einsatz und ihre Zeit", so Weber, Zwirner, Uhrig, Egit und Schachner unisono.

Um gemeinsam "Danke" zu sagen wurde von den NGOs ein gemeinsames Video erstellt: https://www.youtube.com/watch?v=DhGZUGgnPXs

Weitere Informationen:
Amnesty International: http://www.amnesty.at/aktiv_werden/
Attac: www.attac.at/engagieren.html
GLOBAL 2000: www.global2000.at/werde-aktiv
Greenpeace: www.greenpeace.org/austria/de/aktivwerden/
Südwind: www.suedwind-agentur.at/handeln

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000-Pressesprecherinnen:
Mag. Lydia Matzka-Saboi & Mag. Susanna Schlöglhofer
Tel.: 0699/14 2000 26 und 0699/14 2000 68
E-Mail: presse@global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001