EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCH "Sport auf Krankenschein"

Neue Angebote bieten geprüfte Sportmethoden als Medizin an

Wien (OTS) - Damit man im hohen Alter noch gesund ist, sollte man als erwachsener Mensch täglich 20 Minuten körperlich aktiv sein und muskelkräftigende Übungen durchführen.

Eine neue wissenschaftliche Studie, die österreichweit an 2.000 Personen über 12 Monate durchgeführt wurde, zeigt, wie man diese Empfehlungen im täglichen Leben integrieren kann. Neue Angebote bieten geprüfte Sportmethoden als Medizin an.

Sport auf Krankenschein!

Damit will man die Lücke zwischen medizinischer Empfehlung und dauerhaft aktivem Lebensstil schließen. Wie das in der Praxis umgesetzt wird und warum gesundheitsfördernde körperliche Aktivität in qualitätsgesicherten Sportprogrammen stattfindet, darüber informieren:

Mag. Peter McDonald
Stv. Obmann der SVA

"In der SVA setzen wir mit dem Vorsorgemodell Selbständig Gesund auf Prävention und Bewegung ist ein Schlüsselfaktor für mehr Gesundheit."

Mag. Rainer Rößlhuber
Generalsekretär der SPORTUNION Österreich

"Lebensstiländerung braucht Betreuung. Spazierengehen ist zu wenig, um substanzielle gesundheitliche Effekte zu erreichen."

Uni. Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer
Medizinische Universität Wien, Gender Medicine Unit

"Wir konnten zeigen, dass durch medizinische und sportwissenschaftliche Kooperation qualitätsgesicherte Bewegungsprogramme auch bei PatientInnen regional umgesetzt werden können."

Moderation: Dr. Christian Lackinger
Leiter der Gesundheitsabteilung SPORTUNION

Anmeldung: Fischill PR, office@fischill.at oder 01/408 68 24-0 Parkplätze sind ausreichend vorhanden!

EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCH
"Sport auf Krankenschein"


Datum: 6.12.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
SVA-Gebäude
Wiedner Hauptstraße 84-86 84-86, 1051 Wien

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltungim AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unterhttp://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

Fischill PR
Kochgasse 4
1080 Wien
Tel.: +43/1/408 68 24
Fax: +43/1/408 68 24-14
E-mail: office@fischill.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011