Vignette 2014 ab sofort an allen ÖAMTC-Stützpunkten und Grenzstationen erhältlich

Autobahn-Pickerl wird limettengrün und kostet für 14 Monate knapp 83 Euro

Wien (OTS) - Ab sofort steht die Österreich-Vignette 2014 beim ÖAMTC zum Kauf bereit. Neben der farblichen Änderung von "Himbeer" auf "Limette" erfolgt im Rahmen der Anpassung an den Harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI) auch eine Preisänderung: Alle Vignetten werden um 2,6 Prozent teurer. Der Gültigkeitszeitraum einer Jahresvignette beträgt 14 Monate und beginnt mit dem 1. Dezember 2013. "Gültig ist eine Vignette nur dann, wenn sie an der Windschutzscheibe bzw. bei Motorrädern an einem nicht oder nur schwer zu entfernendem Bauteil klebt", erklärt ÖAMTC-Juristin Ursula Zelenka. "Wer die Vignette im Handschuhfach liegen hat, sie falsch anbringt oder überhaupt ohne Vignette auf Österreichs Autobahnen unterwegs ist, muss eine Ersatzmaut von 120 Euro (Motorrad: 65 Euro) entrichten." Bei einer bewussten Manipulation wird eine doppelte Ersatzmaut von 240 Euro (Motorrad: 130 Euro) fällig. Wer die Pönale nicht vor Ort bezahlt, muss mit Verwaltungsstrafen zwischen 300 und 3.000 Euro rechnen.

Leichte Teuerung: Preise um 2,6 Prozent angehoben

  • Zehn-Tages-Vignette: 4,90 Euro für Motorräder; 8,50 Euro für Pkw
  • Zwei-Monats-Vignette: 12,40 Euro für Motorräder; 24,80 für Pkw
  • Jahresvignette: 32,90 Euro für Motorräder; 82,70 Euro für Pkw

"Nach dem Anbringen der Jahres-Vignette den unteren Abschnitt der Trägerfolie gut aufbewahren", rät ÖAMTC-Juristin Ursula Zelenka. "Darauf befindet sich die Seriennummer, die als Kaufnachweis dient. Kommt es zu einem Windschutzscheibenbruch, garantiert die Trägerfolie eine Erstattung der Vignette." Mitglieder erhalten eine kostenlose Ersatzvignette an allen ÖAMTC-Stützpunkten: Dazu die Werkstattrechnung vom Scheibenwechsel, Zulassungsschein, Trägerfolie und die abgelöste Originalvignette mitbringen, Antrag ausfüllen, abgeben und neue Vignette entgegennehmen.

Vignetten für Slowenien und Schweiz ab 1. Dezember erhältlich

Mit Dezemberbeginn sind auch die Vignetten für unsere Nachbarländer Schweiz und Slowenien an allen ÖAMTC-Dienststellen verfügbar. Die Schweizvignette 2014 ist farblich in "rot" gehalten und kostet wie bereits in den Jahren zuvor 33 Euro. In Slowenien gibt es mit Erscheinen der neuen Vignette 2014 eine Änderung: Von nun an wird nicht nur zwischen ein- und zweispurigen Fahrzeugen unterschieden, sondern zwischen Motorrädern und zwei Pkw-Gruppen. Nähere Informationen zur neuen Slowenienvignette sowie alle Preise findet man online unter www.oeamtc.at/vignette.

Informationen zu allen ÖAMTC-Standorten gibt es unter www.oeamtc.at/standorte.

Aviso an die Redaktionen:
Bildmaterial zur Aussendung steht im ÖAMTC-Fotoservice unter www.oeamtc.at/presse zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation
Katrin Pogats
Tel.: +43 (0) 1 711 99-21218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001