Trockenbau - Lösungen für höchste Anforderungen

Wien (OTS) - Im Mittelpunkt von vielen Fermacell-Präsentationen stehen Bodensysteme für unterschiedlichste Anforderungen an die Trittschall- und Wärmedämmung sowie die Nassraumplatte Powerpanel H2O für stark wasserbeanspruchte Bereiche.

Optimale Basis für jeden Boden ist die hohe Belastbarkeit in Verbindung mit guter Trittschall- und Wärmedämmung sowie sicherem Brandschutz. All dies sind Voraussetzungen für modernen Fußbodenkomfort. Ob Massiv- oder Holzbalkendecken, im Alt- oder Neubau - mit den Estrich-Elementen von Fermacell lassen sich diese Anforderungen problemlos erfüllen. Neben Trockenestrich aus Gipsfaser bietet Fermacell mit Powerpanel TE auch zementgebundene Elemente für Nassraumböden sowie entsprechende Ablaufelemente für bodengleiche Duschen. Die Fermacell Dachboden-Dämmelemente N+F ermöglichen wiederum eine effiziente Wärmedämmung der obersten Geschossdecke und lassen sich in nur einem Arbeitsgang ohne Verklebung oder andere Befestigungsmittel verlegen.

Wasserbeständige Ausbaulösungen, die in Räumen mit hoher Feuchtigkeit eingesetzt werden, müssen besondere Eigenschaften mitbringen. Hierzu zählen beispielsweise Hallenbäder, Sanitärräume oder Wellness-Bereiche. Für genau diesen Härteeinsatz wurde Fermacell Powerpanel H2O entwickelt. Entsprechend der Europäisch Technischen Zulassung (ETA-07/0087) sind die Zementplatten sowohl in dauerhaft und stark feuchten Innenbereichen zugelassen, als auch für den Einsatz bei Wand- und Deckenkonstruktionen im Außenbereich. Die Platten aus glasfaserarmiertem Leichtbeton sind besonders strapazierfähig und ermöglichen hoch belastbare Konstruktionen. Für eine einfache Verarbeitung ist Powerpanel H2O auch mit Trockenbau-Kante gefragt.

Rückfragen & Kontakt:

Gottfried Lobmaier
Leiter Fermacell Österreich
Fermacell GmbH
Brown-Boveri-Str. 6/4/24, 2351 Wiener Neudorf
Phone: +43 (0)2236 425 06
Fax: +43 (0)2236 425 09
Mobil: +43 (0) 676 849 755 25
gottfried.lobmaier@xella.com
www.fermacell.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | XEL0001