"Gastfreundschaft hat viele Gesichter" - SiegerInnen des Gewinnspiels

Unter allen Einsendungen wurde als 1. Preis eine Parisreise verlost

Wien (OTS/SPW) - Die Initiative "Gastfreundschaft hat viele Gesichter" der SPÖ Wien hat es sich zum Ziel gesetzt, aufzuzeigen, dass in der Wiener Gastronomie viele Menschen unterschiedlichster Herkunft jeden Tag das Beste geben. Damit tragen sie wesentlich dazu bei, die sprichwörtliche "Wiener Gemütlichkeit" lebendig werden zu lassen. "Die WienerInnen lieben die vielfältigen kulinarischen Angebote in der Stadt. Das ist ein wichtiger Teil des Wiener Lebensgefühls. 'Gastfreundschaft hat viele Gesichter' macht bewusst, dass genau hier unzählige Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen täglich professionell anpacken. Das ist der beste Beweis dafür, dass das Miteinander in Wien gelebte Realität ist!", betonen dazu der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch und die Mit-Initiatorin, SPÖ-Nationalrätin Petra Bayr am Mittwoch.****

Bereits 144 Wiener Gastronomiebetriebe unterstützen "Gastfreundschaft hat viele Gesichter"- darunter prominente GastronomInnen wie beispielsweise Regina Kolarik vom Schweizerhaus, Rafael Krajcarz von Clubare oder Haya Molcho (Neni am Naschmarkt, Neni im Zweiten, Tel Aviv Beach).

Gewinnspiel: Freundlichste Kellnerin, freundlichster Kellner Wiens Auch heuer wieder hat "Gastfreundschaft hat viele Gesichter" im Rahmen eines großen Gewinnspiels die freundlichste Kellnerin oder den freundlichsten Kellner Wiens gesucht. Bis 18. Oktober 2013 konnte jede und jeder im Internet unter www.vielegesichter.at/gastfreundschaft/gewinnspiel abstimmen. Beworben wurde die Aktion auch auf hunderttausenden Bierdeckeln, die mit der Aufschrift "Gemeinsam mit unseren Gästen gegen Fremdenfeindlichkeit" in den Partnerbetrieben aufliegen.

Die Gewinner 2013 Unter allen Einsendungen zum Gewinnspiel wurde als 1. Preis eine Reise nach Paris verlost. Gewinnerin ist Claudia Gottlieb aus dem 3. Bezirk. Sie freut sich über die Reise zu zweit - inklusive Flug, drei Übernachtungen, Frühstück und einer "Visit Paris Card". Darüber hinaus haben weitere Gewinnspiel-TeilnehmerInnen Abendessen für zwei Personen mit Getränkebegleitung gewonnen. Freundlichster Kellner ist Richard Frankl vom Schweizerhaus, gefolgt von Alex Seiz, ebenfalls aus dem Schweizerhaus und der kompletten Belegschaft des "nice rice" im 6. Bezirk.

Demnächst wird es Treffen mit einigen der beliebtesten KellnerInnen geben. Dabei geht es um ihr ganz persönliches Erfolgsgeheimnis, warum sich die Gäste bei ihnen so wohl fühlen. Daraus soll eine kleine Broschüre entstehen, die allen mitmachenden Partnerbetrieben von "Gastfreundschaft hat viele Gesichter" zur Verfügung gestellt wird.

Hinweis: Fotos von der Preisübergabe sind im Flickr-Account der SPÖ Wien abrufbar:
http://www.flickr.com/photos/36500243@N08/sets/72157637872371554
(Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002