Wr.-Gemeinderat SP-Meidlinger: In Wien wird Bewegung groß geschrieben

Wien (OTS/SPW-K) - Zu Beginn seines Beitrags im Wiener Gemeinderat ging SP-Gemeinderat Christian Meidlinger auf seinen oppositionellen Vorredner, FP-Kops, ein: "Ihre Aussagen sind tief, ungut und populistisch. Wenn Sie schon fordern, ehemalige Politiker aus Sportvereinen zurückzuziehen, dann könnte ein Martin Graf mit gutem Beispiel vorangehen und bei 'Hellas Kagran' zurücktreten."

Meidlinger weiter: "Positiv anzumerken ist aber, dass wir uns beim wichtigen gesellschaftspolitischen Thema 'Bewegung' einig sind. Fraktionsübergreifend schreiben wir in Wien das Thema 'Bewegung' groß. Die Stadt fördert den Sport auf allen Ebenen, unterstützt den Breitensport intensiv. Vielen Dank dafür."

"Auch der Spitzensport wird in Wien umfangreich gefördert und unterstützt. Für den Spitzensport gibt es die Möglichkeit der Förderung durch den 'Sportpool'. Der 2010 gegründete Sportpool Wien konnte schon wesentlich dazu beitragen, dass Wiener Nachwuchssportler international erfolgreich vertreten waren und sind. Wenn wir aber über den Spitzensport reden, dann darf man auch nicht den Bund außer Acht lassen. Das neue Sportfördergesetz stellt in diesem Zusammenhang eine solide Grundlage für eine Professionalisierung der Strukturen dar. Auch bei der Standortdebatte der Sportanlagen muss der Bund miteinbezogen werden."

Zum neu gewählten Rapidpräsidium und zur neuen Aufgabe seines Fraktionskollegen Christoph Peschek als Vizepräsident hält Meidlinger abschließend fest: "Ich darf Sie, Herr Kops, noch belehren: Der SK Rapid Wien ist etwas Überparteiliches, der SK Rapid Wien ist ein Mitgliederverein. Ich habe zufällig eine Mitgliedsanmeldung dabei, sollten Sie beitreten wollen", so SP-Meidlinger in Richtung FP-Kops.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag.a Carina Gröller, BA
Pressesprecherin
Tel.: (01) 4000-81 922, Mobil: +43 676 8118 81 922
carina.groeller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005