Universitäre Abschlussarbeiten als Motor für Umweltinnovationen

PreisträgerInnen des green tech Award erhalten insgesamt 4.500 Euro für innovative wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Umwelttechnologie

Wien (OTS) - Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Festsaal der Technischen Universität Wien wurden am 14.11.2013 die GewinnerInnen des diesjährigen green tech Award prämiert. Der green tech Award, der von green jobs Austria mit Unterstützung des Lebensministeriums im Zuge des INiTS Award vergeben wurde, honoriert innovative wissenschaftliche Arbeiten aus verschiedenen Bereichen der Umwelttechnologie, bei denen die wirtschaftliche Umsetzbarkeit besonders gegeben ist. Eingereicht werden konnten Diplom-, Bachelor-, und Masterarbeiten, Dissertationen sowie wissenschaftliche Publikationen.

"Durch die Vergabe des green tech Award wollen wir junge AkademikerInnen dazu motivieren, ihre Ideen auf dem Gebiet der Umwelttechnologie weiterzuverfolgen. Die prämierten Arbeiten zeigen deutlich das große innovative Potenzial in der heimischen Umweltwirtschaftsbranche.", sagt green jobs Austria Geschäftsführer Mag. Florian Beer, der den green tech Award an die SiegerInnen überreichte.

Mit dem ersten Platz des green tech Award wurde DI Dr. Astrid Mach-Aigner für eine wissenschaftliche Publikation prämiert, welche die Entwicklung neuartiger Pilzstämme zeigt, die die Produktion von Bioethanol billiger machen können. Der zweite Platz ging an Clemens Lehner BSc., der in seiner Bachelorarbeit ein innovatives System zur thermischen Nutzung von Solarenergie beschreibt. Den dritten Platz erhielt Dr. techn. Matthew Clarke, der sich in seiner wissenschaftlichen Publikation mit einem neuen Verfahren zur Verbindung von Solarzellen mittels eines bleifreien Prozesses auseinandersetzt. Die PreisträgerInnen des green tech Award erhielten Geldpreise im Wert von insgesamt EURO 4.500,-.

Mehr Informationen erhalten Sie unter:
http://www.ots.at/redirect/umwelttechnik

Über green jobs Austria:

green jobs Austria, die Plattform für Umwelttechnologie, Qualifikation und Berufe, unterstützt mit ihren Aktivitäten die Umsetzung des vom Lebensministerium entwickelten Masterplan green jobs. Mit der Schwerpunktsetzung auf drei Kernbereiche - green skills, green tech und green jobs - trägt green jobs Austria dazu bei, die Potenziale für das Wachstum von Wirtschaft und Arbeitsplätzen im Einklang mit der Umwelt zu erschließen.

Rückfragen & Kontakt:

green jobs Austria
Mag.a Nicole Eilenberger
Tel.: 01/89 04 271 - 13
nicole.eilenberger@greenjobsaustria.at
www.greenjobsaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GJA0001