MediaWatch-Politikerranking: Wer hat die Top-Medienpräsenz?

Wöchentlich im Politik-Channel von APA-OTS: die Top 20 der österreichischen Politikerinnen und Politiker - Faymann, Spindelegger und Fekter aktuell vorne

Wien (OTS) - Ab sofort ist das aktuelle wöchentliche Präsenzranking heimischer Politikerinnen und Politiker auf
http://www.ots.at/ranking/art/top/politik kostenlos abrufbar.
MediaWatch erstellt das Ranking aufgrund der Anzahl der Nennungen von Politikerinnen und Politikern in allen österreichischen Tageszeitungen im Verlauf der vergangenen Woche. Die aktuellen Daten zeigen, wer die mediale Bühne von 08.11.2013 bis 14.11.2013 am stärksten nutzen konnte, wer zurückgefallen ist und wer sich gegenüber letzter Woche neu positionieren konnte.

Die stärkste Medienpräsenz verzeichnete in der vergangenen Woche Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ). Breite Kritik gab es am überraschend hohen Budgetdefizit. Schätzungen zufolge fehlen bis 2018 kolportierte 24,2 Mrd. Euro im Staatshaushalt. Faymann und der Regierungsspitze wird Wählertäuschung vorgeworfen, Wahlversprechen wie eine Erhöhung der Familienbeihilfe wird es nicht geben.

Mit Platz sechs sorgte Heinz-Christian Strache (FPÖ) für den höchsten Neueinstieg ins Ranking. Strache verlangte einen Untersuchungsausschuss zur Causa Budgetloch und schloss sich damit einer Forderung von Eva Glawischnig (Grüne) an. Weiters wurde Straches Trennung von seiner Lebensgefährtin bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH
Julia Wippersberg
Leiterin MediaWatch
Tel.: 43/1/360 60-5960
julia.wippersberg@apa-mediawatch.at
http://www.apa-mediawatch.at

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAW0001