Androsch: Lösung für neue Tarifvereinbarung wird Anfang Dezember präsentiert

Verhandlungen wurden von konstruktiven Gesprächen getragen

St. Pölten, (OTS/SPI) - Einen Durchbruch in Sachen Tarifvereinbarung im Rettungswesen gab es heute, Donnerstag, zwischen den Präsidenten der Rettungsorganisationen des Roten Kreuzes und Arbeiter-Samariter-Bundes, der Spitze der NÖ Gebietskrankenkasse sowie den Vertretern des Landes Niederösterreich, LH Dr. Erwin Pröll und Gesundheitslandesrat Ing. Maurice Androsch. "Nach den heutigen konstruktiven Gesprächen, bei denen gegenseitiges Verständnis zwischen den Verhandlungspartnern vorherrschte, konnte darüber Einigung erzielt werden, dass eine einvernehmliche Lösung Anfang Dezember auf dem Tisch liegen wird", informiert Androsch über das Verhandlungsergebnis.

(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

Büro LR Ing. Androsch
Mag. Anton Heinzl
Pressereferent
Tel.: 02742/9005 DW 12576, Mobil: +43 676/4073709
anton.heinzl@noel.gv.at
www.landtagsklub.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003