Gabmann: Solidarisch mit NÖ Gemeindebediensteten

Unsere Gemeindebediensteten leisten großartige Arbeit

St. Pölten (OTS) - "Die Gemeindebediensteten verdienen mit ihren enormen Leistungen für alle Niederösterreicher die Solidarität der blau-gelben Politik!" Mit diesen Worten kommentierte heute der Klubobmann des Team Stronach NÖ, Ernest Gabmann, die Forderungen der Gemeindebediensteten nach einer Lohnerhöhung.

Ob Kindergärtnerinnen, Altenbetreuer, Kanzleikräfte, Totengräber, der Kanaldienst oder der Winterdienst, sie alle erbringen Tag für Tag oft rund um die Uhr Leistungen ohne die Gemeinden schlicht und einfach nicht funktionieren würden, betont Gabmann. Kommt es, so Gabmann, zu keiner vernünftigen Lohnanpassung wäre das nicht nur nicht gerecht gegenüber jenen, die die Gemeinden am Funktionieren halten, sondern auch volkswirtschaftlich unsinnig! Das gilt, so Gabmann, bei allen wesentlichen Lohn- und Gehaltserhöhungen, denn mit diesem zusätzlichen Impuls, wird die Wirtschaft angekurbelt, was gerade in Zeiten wie diesen enorm notwendig ist! Das sollten all jene bedenken, die bei Lohnanpassungen auf der Bremse stehen, warnt Gabmann vor einem Rückgang der Massenkaufkraft in Folge falsch verstandenen Sparens bei Löhnen und Gehältern.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach
Walter Rettenmoser
Kommunikation
Tel.: Tel.: 0664 156 52 14
walter.rettenmoser@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSO0004