AVISO - Diakonie PK: Niemand darf verloren gehen - Jugendliche ohne Zukunft?

Neue Regierung: Diakonie präsentiert "Adventkampagne" für Jugendliche, die Unterstützung brauchen.

Wien (OTS) - 30.000 Kinder und Jugendliche in Österreich sind auf Unterstützung der Jugendwohlfahrt angewiesen. Mehr als 8000 Jugendliche verlassen die Schule ohne Abschluss oder Ausbildung. -Der sichere Weg in lebenslange Armut! - Und die Situation für Jugendliche verschärft sich in Folge der Finanzkrise in ganz Europa.

Die Diakonie präsentiert 24 Projekte für ein neues soziales Regieren in Österreich. Unter anderem geht es darum, Kinderarmut, Schulabbruch und Hoffnungslosigkeit zu bekämpfen. Denn: Soziale Investitionen zahlen sich aus.
Und: ExpertInnen der Diakonie präsentieren Beispiele aus der Praxis und Vorschläge für gute Jugendsozialarbeit.

Wir laden ein zur Pressekonferenz: NIEMAND DARF VERLOREN GEHEN

Ihre GesprächspartnerInnen sind:

Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich

Claudia Röthy, Leiterin Stadtdiakonie Wien, Schulfrühstück zur Verbesserung von Bildungschancen und soziale Lernerfahrung.

Gerhard Eisschill, Leiter Jugend-Notschlafstelle Wáki, Diakonie Zentrum Spattstraße, Linz

AVISO - Diakonie PK: Niemand darf verloren gehen - Jugendliche ohne
Zukunft?


Neue Regierung: Diakonie präsentiert "Adventkampagne" für
Jugendliche, die Unterstützung brauchen.

Die Diakonie präsentiert 24 Projekte für ein neues soziales Regieren
in Österreich. Unter anderem geht es darum, Kinderarmut,
Schulabbruch und Hoffnungslosigkeit zu bekämpfen. Denn: Soziale
Investitionen zahlen sich aus.
Und: ExpertInnen der Diakonie präsentieren Beispiele aus der Praxis
und Vorschläge für gute Jugendsozialarbeit.

Datum: 13.11.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Albert Schweitzer Haus Kapellenraum, 4. Stock
Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Url: www.diakonie.at

Rückfragen & Kontakt:

Diakonie Österreich
Roberta Rastl
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (+43) 1 409 80 01-14, mobil: 0664 3149395
roberta.rastl@diakonie.at
Web: www.diakonie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DIK0001