FPÖ-Anton: Freiheitliche gegen Streichung von Gratisschikarten für Schulschikurse

ÖVP-Waldner soll finanzielle Mittel bereit stellen!

Klagenfurt (OTS) - Die Gratisschikarten für Pflicht- und Volksschüler in Kärnten sind als Zukunftsinvestition zu betrachten und es wäre mehr als kurzsichtig, würden die Gratiskarten für Schulschikurse dem Sparstift zum Opfer fallen. Darauf macht heute der Tourismussprecher LAbg. Hannes Anton aufmerksam. "Gerade diese Förderung ist eine nachhaltige. Denn unsere Kinder sind diejenigen, die als Erwachsene unsere heimische Schiregionen beleben werden", so Anton.

Da die hohen Kosten der Liftpreise für viele Eltern gar nicht leistbar sind, würden wohl viele Kinder in Kärnten das Schifahren ohne diese Förderung gar nicht erst erlernen. ÖVP-Tourismusreferent Wolfgang Waldner ist aufgefordert in dieser Frage Weitsicht walten zu lassen und die finanziellen Mittel wie bisher, bereit zu stellen, fordert Anton. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003