Pressekonferenz zu den Treibstoff-Aktionstagen am 31.10.2013 um 14:00, Friedrich-Schmidt-Platz

Wien (OTS) - Die Wagengruppe Treibstoff ist eine Gruppe von Menschen, die in umgebauten LKWs und Bauwägen lebt. Seit zwei Monaten stehen wir wiedermal auf der Straße. Seitdem gab es schon zahlreiche Besetzungen aber auch Verhandlungen mit Parteivertreter_innen, als auch mit privaten Grundstücksbesitzer_innen. All das blieb bisher erfolglos.

Was wir brauchen ist ein Grundstück, auf dem es möglich ist, selbstverwaltet in unseren Wägen zu leben. Derzeit stehen wir auf einem Parkstreifen neben einer stark befahrenen Straße, abseits von öffentlichen Verkehrsmitteln, wo es unmöglich ist zu überwintern.

Die Bedingungen unter denen wir derzeit leben, sind unzumutbar. Daher fordern wir eine sofortige Lösung. Es muss in einer Stadt möglich sein, Raum für nicht-monetäre, kulturelle, soziale und selbstverwaltete Projekte zu schaffen. Alternative Wohnformen und selbstverwaltete Freiräume müssen in die Stadtplanung mit einbezogen und überall - nicht nur in der Peripherie - möglich sein.

Daher werden die Kundgebung und weitere Aktionen im Rahmen der Treibstoff Aktionstage im Zentrum stattfinden.
Für weitere Informationen laden wir alle Medienvertreter_innen zur Pressekonferenz ein.

Rückfragen & Kontakt:

Gundula Wohlfahrt
Tel. 0650/ 473 28 57
treibstoff@wagenplatz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HSA0001