Fachverband Fahrzeugindustrie Österreichs: Arbeitgeber berichten über heutige KV-Verhandlungsrunde für 30.000 Beschäftige

Wien (OTS) - Der Fachverband der Fahrzeugindustrie Österreichs führte heute vormittags seine Kollektivvertragsverhandlungen mit den Gewerkschaften fort. Die Verhandlungen waren von einem konstruktiven und sachlichen Klima geprägt.

Das Verhandlungsteam konnte bis dato den Fachverband der Fahrzeugindustrie Österreichs aus den Streitigkeiten rund um den Kollektivvertrag 2013 heraushalten.

Es wurde vereinbart, die Gespräche am 30. Oktober 2013 fortzuführen.

Die österreichische Fahrzeugindustrie ist seit Jahren einem verstärkten internationalen Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Von der Wirtschaftskrise im Jahr 2009 hat sich Branche bis heute nicht erholt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Margit Haiden
haiden@feei.at
Mobil: 0664/619 25 88

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEE0001