Bauernbund-Schmuckenschlager: "Landwirtschaftsministerium neu gestalten!"

Vizepräsident des Bauernbundes Johannes Schmuckenschlager fordert Aufwertung des ländlichen Raums

Wien (OTS) - "Der ländliche Raum hat für Österreich eine überdurchschnittliche Bedeutung - dementsprechendes Gewicht muss er auch in einer zukünftigen Regierung haben." Das stellt der Abgeordnete und Vizepräsident des Bauernbundes Johannes Schmuckenschlager klar und sieht Spekulationen rund um eine mögliche Umwandlung des Landwirtschaftsministeriums in ein Staatssekretariat als "Geplänkel". Der ländliche Raum ist die solideste Stütze der ÖVP-Wählergruppen, es ist die Verpflichtung des Bauernbundes, dies entsprechend in den Regierungsverhandlungen klar zu machen. Schmuckenschlager bereitet es Sorgen, dass es dem Bauernbund offensichtlich nicht gelingt, sein Wählerpotential auch in Verhandlungsstärke umzusetzen (nur einer von 13 ÖVP-Verhandlern ist ein Bauernbündler)

Für die Zukunft des Landwirtschaftsministeriums müsse laut Schmuckenschlager überlegt werden, mit welchen Aufgaben das Ministerium zukünftig betraut werden soll. "Mein Vorschlag ist die Aufwertung des Landwirtschaftsministeriums zu einem Ministerium für den ländlichen Raum", so Schmuckenschlager: "Der ländliche Raum hat massive Defizite, wie Ärztemangel, fehlendes schnelles Internet oder unzureichende Infrastruktur und eingeschränkte Verkehrswege. Diesen Entwicklungen muss entgegengesteuert werden." Gleichwertige Lebenschancen in der Stadt und auf dem Land müssen das Ziel sein.

"Wenn wir hier nicht handeln, wird der ländliche Raum ausgehungert" appelliert Schmuckenschlager und schlägt vor, auch Bereiche wie den Konsumentenschutz, die Ernährungssicherheit sowie Teile des Gesundheitsressorts in diesem Ministerium anzusiedeln. Ebenso müsste die ganze Thematik rund um Erneuerbare Energien, die ein großes Potenzial für die Wertschöpfung im ländlichen Raum darstellen, in einem solchen Ministerium verankert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Abg. Johannes Schmuckenschlager
Tel.: 01-40110-4689

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009