Grundsteinlegung für die Sanierung der ehemaligen Baumwollspinnerei Teesdorf/NÖ

Wien (OTS) - Die k.k. privilegierte Baumwollspinnerei wurde im Jahr 1803 durch den Wiener Großhändler Johann Baptist Freiherr von Puthon erbaut und wuchs unter Führung seines Sohnes Karl Freiherr von Puthon mit 18.682 Spindeln zu einer der ersten und größten Maschinenspinnereien in Niederösterreich. Anfang der 1990er Jahre wurde dieses Industriegebäude nach einer wechselvollen Vergangenheit schließlich an die Linz Textil AG verkauft, die die Spinnerei schließlich im Jahr 1993 schließen musste. Diese Textilfabrik mit ihrem markanten Turm und ihrer zentralen Lage in Teesdorf, stellt ein Wahrzeichen dieser Gemeinde dar.

Die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Arthur Krupp Ges.m.b.H., die schon eine Reihe ähnlicher Projekte, zuletzt den "Tschechenring" in Felixdorf/NÖ, abgewickelt hat, wird dieses denkmalgeschützte Gebäude ab Herbst 2013 einer Generalsanierung unterziehen. Aus dieser ehemaligen Textilfabrik wird auf diese Weise ein attraktives Wohnhaus entstehen, wobei es auch darum geht, den besonderen architektonischen Charakter dieses Hauses zu bewahren und dennoch Sorge dafür zu tragen, dass ein energieeffizientes Wohnhaus entsteht.

In das ehemalige Fabrikgebäude werden 69 moderne und erschwingliche Wohnungen integriert, wobei mit Hilfe einer aufwändigen Innenwärmedämmung und im Zusammenwirken mit der biogenen Zentralheizungsanlage und der solarunterstützten Warmwasseraufbereitung ein Wohnhaus mit Niedrigenergiestandard entsteht. Eine Besonderheit stellt die Errichtung eines Schwimmbades auf dem Dach des Hauses dar, das gemeinsam mit großzügig ausgebauten Aufenthaltsbereichen auf dem Flachdach, die Freizeit- und Erholungsqualität dieses Projekts deutlich hebt. Es wird dies das erste Bauvorhaben im sozialen Wohnbau in Niederösterreich sein, das mit einem solchen Swimmingpool ausgestattet wird. Weitere Ausstattungsmerkmale stellen der großzügige Fahrrad- und Kinderwagenabstellraum, ein gut ausgestatteter Kinderspielplatz sowie eine genügende Zahl an PKW-Abstellplätzen dar.

Die Grundsteinlegung für dieses Sanierungsprojekt findet am Freitag, 25.10.2013, um 14:00 Uhr, im Beisein von Herrn Landeshauptmann-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, dem Bürgermeister von Teesdorf Hans Trink und den Vertretern der Geschäftsführung der Gewog Arthur Krupp Ges.m.b.H., Herrn Ing. Horst Eisenmenger und Herrn Dr. Friedrich Klocker, statt.

Die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Arthur Krupp Ges.m.b.H. lädt alle Vertreter der Medien herzlich zu diesem Ereignis ein.

Grundsteinlegung für die Sanierung der ehemaligen Baumwollspinnerei
Teesdorf/NÖ


Datum: 25.10.2013, um 14:00 Uhr

Ort:
Volksheim Teesdorf
Wiener Neustädter Straße 89, 2524 Teesdorf

Rückfragen & Kontakt:

Susanna Bokor, Tel. 01 86695-210, E-Mail: s.bokor@wiensued.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001