ORF trauert um ehemaligen Kurator Peter Schieder

Wien (OTS) - Peter Schieder, ehemaliges Mitglied des ORF-Kuratoriums, ist gestern im Alter von 73 Jahren verstorben. Schieder war 27 Jahre lang Mitglied des ORF-Aufsichtsgremiums.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Peter Schieder hat sich durch sein jahrzehntelanges Wirken als Mitglied des ORF-Kuratoriums große Verdienste um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Österreich erworben. Der ORF verliert einen wichtigen Wegbegleiter und Unterstützer!"

Peter Schieder war unter anderem 25 Jahre lang Abgeordneter zum Nationalrat der SPÖ und hat als solcher maßgeblich an der österreichischen Mediengesetzgebung mitgewirkt. Dem ORF-Kuratorium gehörte er von 1974 bis 2001 an. Er war von 1983 bis 2001 Vorsitzender des Finanzausschusses und ab 1999 stellvertretender Vorsitzender des Gremiums.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002