WILLI RESETARITS ist Fundraiser des Jahres

Fundraising Verband zeichnet Willi Resetarits für seine Verdienste um das Spendenwesen aus und vergibt die Fundraising Awards für besondere Leistungen in der Spenderkommunikation.

Wien (OTS) - Der Fundraising Verband zeichnet heute Abend hervorragende Leistungen in der Spenderkommunikation mit den Fundraising Awards 2013 aus. Zahlreiche namhafte NGOs und Agenturen gingen in das Rennen um den besten Spendenspot, das beste Plakat, die beste Online-Kampagne, die beste Fundraising Aktion sowie die beste Unternehmenspartnerschaft des Jahres 2013. Als Höhepunkt wird Willi Resetarits zum Fundraiser des Jahres gekürt.

Willi Resetarits ist weithin bekannt für sein gesellschaftliches Engagement und einer der engagiertesten Österreicher für soziale Anliegen. Neben seinem Hauptprojekt, dem Wiener Integrationshaus, war er an der Gründung zahlreicher Organisationen beteiligt und unterstützte diese immer tatkräftig. Ohne sein Mitwirken im Fundraising und sein öffentliches Auftreten würden daher Projekte wie das Integrationshaus heute nicht in dieser Form bestehen. "Willi Resetarits ist eine Stimme für alle, die am Rande leben!", betont daher Rudolf Semrad, Geschäftsführer von Swatch Österreich in seiner Laudatio für Willi Resetarits anlässlich der Verleihung der Fundraising Awards. Zuletzt wurden Chris Lohner (2012), Gery Keszler (2011), Barbara Stöckl (2010), Kurt Bergmann (2009) sowie Cecily Corti (2008) ausgezeichnet.

Der Spot "Sieh das Besondere. Nicht die Behinderung." von Licht ins Dunkel setzt sich als bester Fundraising Spot des Jahres durch. Der von Demner, Merlicek & Bergmann zum 40jährigen Jubiläum entwickelte Spot stellt herausragende Leistungen behinderter Menschen in den Fokus. Er ruft uns alle auf, über Äußerlichkeiten hinwegzusehen und den Mensch und seine Einzigartigkeit zu erkennen.

Licht für die Welt punktet dieses Jahr mit dem besten Fundraising Plakat und der besten Partnerschaft gleich zwei Mal bei den Fundraising Awards. So macht die von PKP BBDO entwickelte Plakatkampagne mit dem Claim "Ich werde wieder gehen" bzw. "Ich werde wieder sehen" auf besonders sensible Weise auf die zwei Kernanliegen der Organisation - Blindheit und Behinderung - aufmerksam.

Das Pharmaunternehmen Croma unterstützt Licht für die Welt seit über zehn Jahren mit dessen Produkten für die Behandlung von Grauem Star. Vergangenes Jahr wurde die Partnerschaft ausgebaut. Dieser Erfolg überzeugte die Fachjury der Fundraising Awards und belohnte die Organisation mit dem erstmals vergebenen Award für die beste Partnerschaft des Jahres.

Der Fundraising Award für die Fundraising Aktion des Jahres geht in diesem Jahr an die ROTE NASEN Clowndoctors für deren "Rote Nasen Lauf 2013". 10.000 TeilnehmerInnen gehen bei der Veranstaltung jährlich an den Start und unterstützen damit die Clownprogramme der Organisation für kranke Kinder, SeniorInnen, RehapatientInnen und Menschen mit Behinderung.

Greenpeace setzte sich in der Kategorie Fundraising Online Kampagne des Jahres mit "The Movement" durch. In der Kampagne mobilisierte die Organisation erfolgreich mittlerweile 3,5 Mio. Menschen zum Schutz der Arktis.

Über die Fundraising Awards

Zum 20. Mal vergibt der Fundraising Verband Austria dieses Jahr die Fundraising Awards. Ziel der in sechs Kategorien vergebenen Awards ist es, hervorragende Leistungen im Fundraising vor den Vorhang zu holen. Der Fundraiser des Jahres wird vom Vorstand des Fundraising Verbands ernannt. Die Kür der anderen fünf Kategorien erfolgt durch eine international besetzte Fachjury. Insgesamt wurden dieses Jahr 36 Projekte eingereicht.

Der Fundraising Verband Austria (FVA) ist eine Service- und Mitgliedsorganisation von rund 200 spendenwerbenden Organisationen mit dem Ziel, die Rahmenbedingungen für das österreichische Spendenwesen zu verbessern sowie die Ausbildung und Qualitätsstandards im Fundraising weiter zu entwickeln.

Fotomaterial steht auf der Website www.mydrive.ch (Benutzer:
fundraising@schedl, Kennwort: bilder) ab ca. 23 Uhr zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Steinmayer, Öffentlichkeitsarbeit
Fundraising Verband Austria
M: 0676/62 18 290
E: presse@fundraising.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FUN0001