DLA PIPER: Karriereschritt für Konsulent Florian Schuhmacher

Wien (OTS) - Univ.-Prof. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. (Columbia) (38) wurde als Professor für Zivil- und Unternehmensrecht an die Wirtschaftsuniversität Wien berufen. Seine Tätigkeit als Konsulent in der Kartellrechts-Praxis von DLA Piper Weiss-Tessbach wird er weiterhin ausüben.

Univ.-Prof. Dr. Florian Schuhmacher ist auf europäisches und nationales Kartell- und Wettbewerbsrecht sowie Unternehmens-, Wertpapier- und Kapitalmarktrecht spezialisiert. Der Rechtsexperte ist seit 2010 habilitiert, lehrt an zahlreichen Universitäten und Institutionen im In- und Ausland und publiziert regelmäßig in seinen Fachbereichen. In der Kartellrechts-Praxis von DLA Piper Weiss-Tessbach hat er zuletzt etwa die Private- Equity Gesellschaft Bridgepoint beim Erwerb der französischen Flexitallic Group und das steirische Rohstoffhandels-Unternehmen DCM DECOmetal GmbH beim Verkauf der Sparte "Internationales Handelsgeschäft" wettbewerbsrechtlich beraten.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit 4.200 Juristen in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien, Australien dem Nahen Osten sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer
YIELD Public Relations
Tel.: +43 676 911 111 5
o.bayer@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001