ÖSTERREICH-Umfrage: Faymann, Töchterle und Kurz sollen auch nächster Regierung angehören

Österreicher fordern Ablöse von Berlakovich, Fekter und Karl

Wien (OTS) - Das renommierte Gallup-Institut erhob für die Tageszeitung ÖSTERREICH, welche Minister sich die Österreicher in der nächsten Regierung wünschen (Sonntagsausgabe, 400 Befragte, 2.-3. Oktober). 57 % wollen demnach, dass Kanzler Werner Faymann auch der nächsten Regierung angehört, 56% wünschen sich Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle in der nächsten Regierung und 55% wollen, dass Staatssekretär Sebastian Kurz wieder in die Regierung kommt.

Regierungsschlusslicht ist Umweltminister Nikolaus Berlakovich:
61% fordern bereits seine Ablöse. 54% wollen, dass Finanzministerin Maria Fekter geht und 50% fordern eine Ablöse von Justizministerin Beatrix Karl.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001