CSI*** Arena Nova: Beliebtestes Springreitturnier Österreichs startet

Der Countdown läuft: 250 Pferde aus 15 Nationen kämpfen ab 3. Oktober in 14 Bewerben um insgesamt 117 500 Euro

Wien (OTS) - Für das 16. internationale 3* Springturnier im Rahmen der APROPOS PFERD in der ARENA NOVA werden ab 3. Oktober 2013 rund 250 Pferde aus 15 Nationen in Wiener Neustadt erwartet. Auf die ca. 100 Reiter warten insgesamt 14 internationale Springprüfungen mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 117 500 Euro und drei Weltranglistenspringen. Zur viertägigen Pferdesportmesse APROPOS PFERD, die das perfekte Ambiente für Top-Sport bietet, werden auch heuer wieder rund 30.000 Zuschauer erwartet.

Die mehrfache deutsche Meisterin, Nationenpreisreiterin und Olympiateilnehmerin Janne Friederike Meyer (GER - Weltrangliste Nr.83 ) reist unter anderem mit ihrem Siegerpferd von 2012 Grace an um ihren Grand Prix Sieg von 2012 zu verteidigen. Darüber hinaus bringt sie auch ihre neue Zukunftshoffnung, den 7-jährigen Fuchswallach Goya van de Begijnakker, der erst seit Ende August in ihrem Stall in Schenefeld steht, für die Jungpferdetour mit. Die Schweizer Top Reiter Beat Mändli und Niklaus Schurtenberger sorgen ebenfalls für olympisches Flair in der ARENA NOVA und verstärken die Schweizer Equipe, für die der erst 19-jährige Kevin Melliger (SUI) im Rahmen des CSI1* am vergangenen Wochenende schon Siege und Platzierungen gesichert hatte.

Die österreichische Springreiterelite kann heuer leider nicht von Stammgast Hugo Simon angeführt werden: "Ich hatte geplant beide Turnier in der ARENA NOVA zu reiten, aber C.T. hat sich leider verletzt und ist nicht so fit wie ich!" erklärt die österreichische Springsportlegende warum er nur als Zaungast dabei sein wird heuer. Der frisch gebackene ARENA NOVA CSI1* Grand Prix Sieger Christian Schranz und die CSI1* Siegerin 2012 und frisch gebackene Vizestaatsmeisterin 2013 Nina Brand sorgen dafür, dass die Hoffnung auf einen niederösterreichischen Sieg im mit 30.000 Euro dotierten Großen Preis des Landes NÖ weiterlebt. Aber auch Casino Grand Prix Sieger Roland Engelbrecht (OÖ) oder Alpenspan Reiter Gerfried Puck (K) sind heiße Anwärter auf Top Platzierungen.

Der letzte österreichische Sieg im Hauptbewerb des CSI3*, dem Großen Preis des Landes NÖ (Sonntag, 03.10.2013 - 13.30) liegt bereits sechs Jahre zurück. 2007 hatte sich Dieter Köfler als letzter Österreicher in die Siegerliste eingetragen.

SIEGERLISTE "GROSSER PREIS des Landes NÖ"
1998 Dieter Köfler - AUT
1999 Wim Schröder - NED
2000 Jörg Domaingo - AUT
2001 Gerfried Puck - AUT
2002 Rebecca Golasch - GER
2003 Hugo Simon - AUT
2004 Jürgen Krackow - GER
2005 Thomas Frühmann - AUT
2006 Stefan Eder - AUT
2007 Dieter Köfler - AUT
2008 John G. Knutsen - NOR
2009 Beat Mändli - SUI
2010 Philipp Züger - SUI
2011 Tobias Meyer GER
2012 Janne Friederike Meyer - GER

Fotos: http://www.csi-arenanova.at/index.php/presse

Rückfragen & Kontakt:

Akkreditierungswünsche für das CSI3* bitte bis 2.10.2013 unter Angabe von Name und Medium an:
bettina.breunlich@rihnet.at
Mag. Bettina Breunlich, Presse
Tel.: +43 664 3940020
CSI1* CSICHJ-A CSIYH 1* CSNP-A 27.-29.09.2013

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003