RECENDT präsentiert Messeneuheit auf der SMART Automation

Linzer Forschungsunternehmen stellt ultraschnelles Analysesystem für die Kunststoffindustrie vor

Linz (OTS) - Hochqualitative und fehlerfreie Produkte spielen in der Kunststoffindustrie eine zentrale Rolle. Um eine 100%ige Qualitätskontrolle zu ermöglichen, hat die Research Center for Non Destructive Testing GmbH (RECENDT) ein neuartiges System entwickelt, das in Sekundenschnelle hochgenau die inneren Strukturen von Kunststoffen darstellt. Dieses Verfahren stellt das Forschungsunternehmen von 01. bis 03. Oktober bei der SMART Automation in Linz vor.

Gemeinsam mit dem Mechatronik-Cluster wird die RECENDT im Design Center drei Tage lang sich und ihr Leistungsangebot präsentieren. Dabei können sich die Besucher an einem OCT-Demonstrator live von der Qualität dieses Systems überzeugen.

Die sogenannte Optische Kohärenztomografie (OCT) ermöglicht das Vermessen und Überprüfen der inneren Strukturen von beispielsweise Kunststoffteilen. Durch die ständige Weiterentwicklung und Optimierung dieser Technologie liefert OCT aktuell mehr als 30 Querschnittsbilder pro Sekunde. Dadurch werden Risse, Fehlstellen und Unregelmäßigkeiten im Material quasi in Echtzeit sichtbar gemacht.

Ein Blick "unter die Oberfläche" erleichtert aber auch die Materialauswahl bei der Produktentwicklung und unterstützt die Reduktion von Rohstoff- und Energiekosten. Dank zerstörungsfreier Prüfverfahren wird eine Überwachung von Produktionsprozessen und ein 100%-Qualitätskontrolle von Fertigprodukten möglich.

Neben der Optischen Kohärenztomografie erforscht und entwickelt die RECENDT weitere innovative Methoden zur berührungslosen und zerstörungsfreien Materialprüfung. Die Technologien kommen bei verschiedensten Materialien (z.B. Metalle, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe, Flüssigkeiten oder biomedizinische Probe) zum Einsatz. Aufgrund des vielfältigen Anwendungsspektrums werden Projekte mit nationalen und internationalen Partner aus den unterschiedlichsten Branchen umgesetzt.

Wesentliche Vertreter dieser Branchenvielfalt wird die RECENDT schon in wenigen Wochen auch in Düsseldorf treffen: Die Kunststoffmesse "K" ist ein Highlight des Messeherbstes und ein Treffpunkt für alle Entscheidungsträger der Kunststoffindustrie. Die Prüftechnologien der RECENDT werden sicherlich auch dort wieder viele potentielle Nutzer finden und auf großes Interesse stoßen.

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Ing. Robert Holzer
Mobil: 0664 965 89 27
robert.holzer@recendt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002