BZÖ-Bucher: Aufruf zur Teilnahme an der Nationalratswahl!

Österreich wählt diesmal die moderne Mitte

Wien (OTS) - BZÖ-Bündnisobmann Josef Bucher, der heute bis in die Nacht in seinem Heimatland Kärnten wahlkämpft, wendet sich mit einem Wahlaufruf an die Österreicherinnen und Österreicher: "In wenigen Stunden fällt die Entscheidung bei der Nationalratswahl 2013. Glauben Sie mir: Ich bin fest davon überzeugt, dass wir diesmal gemeinsam erfolgreich sein werden. Zum ersten Mal werden wir die absolute rot-schwarze Mehrheit verhindern!

Sehr viele Menschen in Österreich sind sogar heute noch unentschlossen. Das ist die Chance, mit Ihrer Stimme eine Regierungswende zu erzwingen! Nutzen wir sie gemeinsam! Das Bündnis Zukunft Österreich steht für einen Staat, der es den Menschen möglich macht, ihr Leben eigenverantwortlich und selbstbewusst zu gestalten. Der den Familien die Freiheit gibt so zu leben wie sie wollen und sich den gesellschaftlichen Realitäten wie Patchworkfamilien anpasst. Der Gesundheit und Sicherheit ohne Überbürokratisierung sichert und Modernität in allen Bereichen verwirklicht.

Rot und Schwarz dagegen denken wieder einmal über unsoziale und ungerechte Umverteilung nach, und über nicht finanzierbare Wahlgeschenke. Wir aber wissen nur zu gut, wie hart Einkommen und Besitz heute erarbeitet werden müssen.

Das BZÖ als die moderne Mitte ist - im Gegensatz zu FPÖ oder gar Team Stronach - bereit, Regierungsverantwortung zu übernehmen, hat aber klare Bedingungen wie eine spürbare Steuersenkung und Vereinfachung, eine wirkliche Bildungsreform und gelebte Generationengerechtigkeit, die unseren Kindern und Enkelkindern die Zukunft sichert.

Es ist unsere Pflicht, den Menschen klar zu machen, dass die Entscheidung bei der Wahl ihr eigenes Leben unmittelbar betrifft. Nicht-Wählen ist keine Option und bedeutet ganz sicher weitere fünf Jahre Stillstand! Wer nicht wählt, stimmt SPÖ und ÖVP zu und verzichtet auf sein wichtigstes Bürgerrecht in einer Demokratie.

Viele von Ihnen kennen mich inzwischen etwas besser; Sie wissen, was mir wichtig ist und wie ich die Dinge anpacke. Erst nachdenken und dann handeln! Unaufgeregt für die moderne Mitte eintreten, die sich nicht mehr länger mit Halbwahrheiten abspeisen lässt und die heute selbstbewusst aufsteht. Wir wollen ein Österreich, in dem die Fleißigen belohnt werden und wir wollen ein Land, in dem wir unseren Kindern die besten Chancen bieten können; wo auch die Starken den Schwachen helfen und sie mitnehmen in eine bessere Zukunft. Deshalb gehen Sie am 29. September zur Wahl. Nutzen Sie ihr demokratisches Recht und unterstützen Sie und wählen Sie die moderne Mitte: BZÖ -Liste Josef Bucher."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0001