Lopatka: Michael Spindelegger ist der bessere Kanzler

Spindelegger steht für einen neuen Aufbruch - Er ist die Stimme für ein starkes Österreich in Europa

Wien, 27. September 2013 (ÖVP-PD) Damit Österreich auch weiterhin in Europa als ein starker Partner auftreten kann, bedarf es eines starken Kanzlers. "Michael Spindelegger weiß als einer der ersten Europaabgeordneten Österreichs, warum ein stabiles und starkes Europa wichtig ist. Für ihn ist Europa kein Lippenbekenntnis", stellt Lopatka klar. Österreich muss sich anstrengen, um im internationalen Vergleich vorne dabei zu sein. "Eine Stimme für Faymann ist eine Stimme für eine destruktive Standortpolitik. Am Sonntag steht eine Richtungsentscheidung an:
Geht Österreich den Faymann-Hollande-Weg mit neuen Steuern und neuen Schulden, oder den Spindelegger-Merkel-Kurs, der mit
Disziplin das Budget saniert, die Menschen entlastet und das Wachstum in Europa stärkt." ****

Der Staatssekretär betont abschließend: "Der Spindelegger-Merkel-Kurs führt Österreich geradewegs auf die Erfolgsstraße. Es ist daher Zeit für einen Kanzlerwechsel in Österreich. Zeit für einen Kanzler Michael Spindelegger. Denn die Alternative sind Faymann-Steuern. Neue Steuern belasten Familien und den
Mittelstand, weil sie Steuern auf Eigentum, Grund, Boden, Haus und Erspartes sind. Deshalb Nein zu Faymann-Steuern, Ja zu einem
Kanzler Michael Spindelegger."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0024