Kneifel: Mit Kanzler Michael Spindelegger gewinnt ganz Österreich

Bundesländer brauchen wieder verlässlichen Ansprechpartner – Michael Spindelegger hält, was er verspricht

Wien, 27. September 2013 (ÖVP-PD) "Wenn die ÖVP am Sonntag Erster wird, gewinnt ganz Österreich. Die Bundesländer brauchen wieder einen verlässlichen Ansprechpartner im Bundeskanzleramt:
Michael Spindelegger", stellt der Vorsitzende der ÖVP Bundesräte-Fraktion, Gottfried Kneifel, klar. "Sieben Jahre SPÖ sind genug. Faymann und Genossen geben sich mit dem Erreichten zufrieden und sind von gähnender Themenleere regelrecht eingeschnürt. Es muss Schluss sein mit Steuerwahn und Steuergeldverschwendung, mit Unehrlichkeit und Stillstand", betont Kneifel. ÖVP-Kanzlerkandidat Michael Spindelegger hat gehalten, was er versprochen hat: GmbH
Neu, Jungunternehmerfonds, Krankengeld für Selbständige, Direktauszahlung der Familienbeihilfe, das bundesweite Top Jugend-Ticket, Familienrechtspaket, das gratis Kindergartenjahr oder einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld. ****

"Es ist Zeit für neue Ehrlichkeit, einen neuen Aufbruch und neuen Optimismus. Michael Spindelegger steht für starke föderale Strukturen, versteht die Anliegen der Regionen und ist ein verlässlicher Partner der Bundesländer. Faymann hat keinen Plan, außer den Standort und den Wohlstand mit seinen Steuer-Fantasien zu gefährden. Deshalb ist es Zeit für einen Kanzlerwechsel, Zeit für einen Bundeskanzler Michael Spindelegger", sagt Gottfried Kneifel.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0020