Magic Christian saniert Budget am 12. Oktober 2013 im Volkstheater

Wien (OTS) - Im Kanzler-Vizekanzler TV-Duell wurde der Name Magic Christian von Kanzler Fayman ins Spiel gebracht. Feststeht, dass Politiker und Zauberkünstler eines gemeinsam haben: Beide täuschen gekonnt ihr Publikum. Nur - der Politiker kann nicht zaubern. Gerne würde ich unseren Politikern auf die Sprünge helfen, denn das mögliche Sparpotential ist auf alle Fälle größer als eine in Aussicht gestellte Steuererhöhung.

Wer an Magic Christians Ausführungen dazu interessiert ist, soll auf alle Fälle nicht seine große Gala im Volkstheater am 12. Oktober versäumen. Unter dem Titel "NA SOWAS" präsentiert er und der Magische Klub Wien internationale Kuriositäten mit weltweit bekannten Zauberkünstlern. Zauberkunst in moderner Form.

Im Programm werden: Alana (D) mit ihren 5 Händen, Jean Garin (F) in Videoform und life gemischt, Timothy Trust & Diamond(D) erraten alles, Sos & Victoria Petrossyan (R) eine tolle Modeshow im Quick-change Stil, Vittorio Marino (I), ein kleiner Dick ohne Doof, Mike Alexander (GB) erschießt eine Karte, Herbert Prikopa zaubert am Klavier(A), Arsen Lupin (P) verdoppelt alles und MC mit seinen Schmankerln aus 50 Jahren Bühne, auftreten.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Magic Christian, Promotion Magic & Design
Office: +43 (0)1 587 41 79, Mobil: +43 (0) 664 536 71 00
Homepage: www.magicchristian.com, E-Mail: magicchristian@chello.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001