Rauch: Stimme für Faymann ist Stimme für Steuerlawine

Abstruse SPÖ-Forderungen belasten Menschen und Unternehmen – SPÖ besteuert unser Land an die Wand – Spindelegger hat vier Projekte für die ersten 100 Tage nach der Wahl präsentiert

Wien, 25. September 2013 (ÖVP-PD) "Bei der SPÖ regiert der Steuerwahn. Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Steuerzahler.
Damit ist klar: Eine Stimme für Faymann ist eine Stimme für ein neues Sparpaket und für eine neue Steuerlawine", so der ÖVP-Manager Hannes Rauch, der unterstreicht: "Faymann-Steuern belasten die Familien, den Mittelstand und Unternehmen. Steuererhöhungen und Wirtschaftswachstum schließen sich aus. Das Geld, das die Betriebe an Steuern berappen müssen, fehlt an anderen Stellen. Damit kosten neue Steuern Arbeitsplätze." Die ÖVP steht deshalb für eine Steuer-und Schuldenbremse ein: "Das von der SPÖ präsentierte Steuerpaket ist ein Wahlzuckerl. Das sind faule Versprechen, die nach dem Wahltag ein Sparpaket, eine Steuerlawine und Arbeitslosigkeit bringen werden. Und dem setzt Rot-Grün noch eine Gebührenlawine nach", betont Rauch, denn "Faymann ist der Mann der gebrochenen Versprechen". Deshalb stellt sich am 29. September die Frage:
"Gehen wir den Faymann-Hollande-Irrweg oder nehmen wir den Spindelegger-Merkel-Kurs ohne neuen Steuern, dafür mit Wachstum und neuen Arbeitsplätzen." ****

"Zukunftsansagen sind bei den Genossen Mangelware", betont der ÖVP-Manager. "Ein weiterer Grund, sich am 29. September gegen rote Misswirtschaft und für ein stabiles Österreich zu entscheiden. Denn Michael Spindelegger hat seine Versprechen gehalten: GmbH Neu, Familienrechtspaket, Direktauszahlung der Familienbeihilfe oder das Gratis-Kindergartenjahr. Und in den ersten 100 Tagen nach der Wahl will Michael Spindelegger 420.000 neue und gute Arbeitsplätze, 7.000 Euro Steuerfreibetrag für jedes Kind, 30.000 neue Wohnungen und eine Mitarbeitererfolgsbeteiligung auf Schiene bringen. Damit ist klar: Mit einem Bundeskanzler Michael Spindelegger wird es
einen neuen Aufbruch in diesem Land geben. Michael Spindelegger ist der bessere Kanzler für Österreich!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp,
www.facebook.com/hannes.rauch, www.twitter.com/hannes_rauch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004