Aktuelle Umfrage: Partner-Management für Franchise-Nehmer immer wichtiger

Syncon befragte deutsche und österreichische Franchise-Systeme / Produktinnovationen, Beratung und Betreuung durch die Zentrale am meisten gewünscht

Salzburg (OTS/wnd.at) - Immer mehr Unternehmen setzen in ihren Expansionsaktivitäten auf Franchising. In Österreich sind derzeit rund 440 Systeme aktiv, mit 66.000 Beschäftigten erwirtschaften sie bereits einen Umsatz von 8,5 Milliarden Euro jährlich. Der wirtschaftliche Erfolg setzt dabei eine gut funktionierende Partnerschaft zwischen Franchise-Geber und -Nehmer voraus. Eine aktuelle Umfrage der internationalen Franchise-Beratung Syncon unter Systemen im deutschsprachigen Raum zeigt: Neben laufenden Innovationen im Produktbereich wünschen sich die selbständigen Unternehmer vor allem intensive Beratung und Betreuung durch ihre Partner-Manager. Laut Expertin Waltraud Martiusheißt Beratung und Betreuung durch den Partner-Manager heute vor allem Austausch von Informationen >>

>> Pressetext & FOTO: http://www.pressefach.info/syncon

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Jung, +43/(0)662/874245-12, michaela.jung@syncon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001