Stronach/Lugar: Generelles Spendenverbot für Klubs und Parteien gefordert

Wien (OTS) - "Der Vorschlag von VP-Chef Kopf, ein Spendenverbot für Parlamentsklubs einzuführen, ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Wir verlangen aber ein generelles Verbot der Spendenannahme für alle Parlamentsklubs und im Parlament vertretene Parteien", erklärt Team Stronach Klubobmann Robert Lugar. Diese Klubs und Parteien erhalten ihre Förderungen aus staatlichen Mitteln, aus Steuergeldern. Sie sind ausschließlich den Bürgern verpflichtet und nicht irgendwelchen Spendern. Im Sinne der Transparenz ist dieser Schritt, der auch eine klare Abtrennung zu Vorfeldorganisationen beinhalten muss, logisch und rasch umzusetzen", verlangt Lugar.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001