FP-Mahdalik: Über 75% für alte Mahü müssen Auftrag für Rot-Grün sein

Nicht weiter am Volk vorbeiplanen

Wien (OTS) - In Umfragen zur Mariahilfer Straße-Neu sprechen sich über 75% für eine Herstellung des Zustandes vor dem verpfuschten 2 Mio. Euro-Umbau an, der Österreichs größte Einkaufsstraße beschädigt und die umliegenden Bereiche der Bezirke 6 und 7 in eine wahre Verkehrshölle verwandelt hat. Die Zustimmung für die Fiasko-FUZO bewegt sich dagegen im einstelligen Prozentbereich. Massive Proteste von Anrainern und Geschäftsleuten sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache. "Für SPÖ und Grüne müssen diese Zahlen und Reaktionen aus der Bevölkerung ein dringender Handlungsauftrag sein, die völlig verunglückten Umbauten und dilettantischen Verkehrslösungen in den Seitengassen sofort rückgängig zu machen und nicht weitere Steuermillionen zu verbrennen", sagt FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
0664/1307815

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001