Paraflows .8: Symposium "OPEN CULTURE" und Buchpräsentation "Netzpolitik in Österreich"

Wien (OTS) - Nach der Eröffnung des diesjährigen paraflows .8 Festival für Digitale Kunst und Kulturen startet von Freitag, 13.09. bis Sonntag, 15.09.2013 das Symposium zum Thema "Open Culture" im Raum D im quartier 21, MQ. Am Samstag gibt es einen Schwerpunkt zu "OPEN DATA" und im Anschluss an das Symposium findet um 19.30 Uhr die Buchpräsentation "Netzpolitik in Österreich" - ein Sammelband der Donauuniversität Krems zum Thema Internet und Menschenrechte - statt.

Die HerausgeberInnen Mag. Clara Landler, Dr. Peter Parycek, und Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M, vom Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen der Karl-Franzens-Universität Graz stellen die Beiträge der 21 AutorInnen vor und laden zur Weiterführung der Diskussion über "menschenrechtssensible Netzpolitik in Österreich".

Freitag, 13.09., 14:00 bis 18:00 Uhr:

Podiumsthema: Ökonomien ohne Ausschluss

Samstag: 14.09., 15:00 bis 19:00 Uhr:

Podiumsthema: Offenheit von Weltentwürfen / OPEN DATA

Ab 19.30 Uhr: Buchpräsentation "Netzpolitik in Österreich"

Sonntag, 15.09., 15:00 bis 19:00 Uhr:

Podiumsthema: Fesseln der Freiheit

Nähere Informationen zum Programm unter: www.paraflows.at

Rückfragen & Kontakt:

Sonja Sagan, Presse paraflows
Mobile: +43 676 847200600, sagan@paraflows.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001