Waves Vienna: 3. Ausgabe startet Anfang Oktober

Wien (OTS) - Das Club- und Showcase-Festival Waves Vienna findet von 3. bis 6. Oktober 2013 zum dritten Mal statt. Von Flex bis Pratersauna werden 16 Bühnen entlang des Wiener Donaukanals und der Praterstraße im 2. Wiener Gemeindebezirk von neuen Talenten und bereits etablierten Acts bespielt.

Trotz bekannter und gefeierter Namen wie Skream, Múm, CSS, Charli XCX, Nathan Fake, Sohn, Slut, Au Revoir Simone, Kreisky, Attwenger oder I-Wolf heißt es bei mehr als 100 Acts stets auch: sich von Club zu Club treiben lassen und in die verschiedenen Musikbiotope - von Indie-Rock über Folk bis Elektronik - hineinschnuppern. Dabei wird Waves Vienna heuer wieder zwei Gastländer willkommen heißen. Getreu dem Motto "East Meets West" werden im Live-Programm verstärkt Acts aus Slowenien und Belgien auftauchen. Darüber hinaus widmet die Waves Music Conference einen Teil ihres Programms den Musikmärkten und -szenen dieser beiden Länder.

Am Samstag, den 5. Oktober 2013, wird Waves erstmals um Waves Bratislava erweitert. Dabei wird es in sieben Locations zusätzliches Programm parallel zu Waves Vienna geben. Shuttlebusse verkehren zwischen Wien und Bratislava von 19 Uhr bis 4 Uhr und sind für Besitzer des Twin-City-Festivalpasses und des Twin-City-Tagespasses kostenlos.

Tagespässe sind im Vorverkauf ab Euro 21,- erhältlich, der Festivalpass, gültig von Donnerstag bis Sonntag, um Euro 51,- und der Twin-City-Festivalpass um 56,-. Tickets und nähere Informationen unter www.wavesvienna.com.

Waves Vienna - Music Festival & Conference

Do., 3. bis So., 6. Oktober 2013
4 Tage - 16 Bühnen - 120 Acts

Rückfragen & Kontakt:

Manuel Fronhofer
Tel.: +43 1 907 67 66-25
presse@wavesvienna.com

Bilder und weiteres Pressematerial sind unter http://www.wavesvienna.com/presse/ zu finden.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003