100 Jahre HABAU: Mitarbeiter und politische Prominenz gratulieren

Perger Bauunternehmen ist international ein "Big Player"

Perg (OTS) - Die HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Rund 1.200 Gäste folgten der Einladung der Eigentümerfamilien Halatschek und Heindl zur Mitarbeitergala. HABAU, mit Sitz in Perg, ist ein jahrzehntelang erfolgreich gewachsenes Familien-Bauunternehmen und zählt zu den "Top Four" der österreichischen Bauindustrie. Der Ursprung des international tätigen Unternehmens liegt in der heutigen Tschechischen Republik.

Rund 1.200 Gäste und Mitarbeiter feierten am Freitag, 6. September 2013, das 100-jährige Bestehen der HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft. Unter den Gratulanten fanden sich unter anderem die Minister Rudolf Hundstorfer und Reinhold Mitterlehner sowie der Präsident der Österreichischen Wirtschaftskammer, Christoph Leitl, und der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Bau-Holz, Josef Muchitsch. Auch aus Oberösterreich feierte politische Prominenz gemeinsam mit HABAU, darunter Landeshauptmannstellvertreter Franz Hiesl, WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner sowie AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer und der OÖ Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Bau-Holz, Harald Dietinger. Für das leibliche Wohl sorgten regionale Anbieter. Auch die Fußballfans kamen nicht zu kurz, das WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Österreich wurde während der Gala gezeigt.

Grundstein in der Tschechischen Republik

Mit der Anmeldung eines Baubetriebe- und Maurermeistergewerbes in Hohenfurt in der heutigen Tschechischen Republik begründete Vinzenz Halatschek 1913 die Basis für den späteren Aufstieg der HABAU GROUP. So begann die mittlerweile 100-jährige Geschichte eines der erfolgreichsten Bauunternehmen Österreichs. 1929 wurde der Firmensitz nach Perg in Oberösterreich verlegt. Die Geschäftsentwicklung der weiteren Jahre war von starker Expansion geprägt. Die wesentlichen Schritte zur Internationalisierung erfolgten nach Übernahme der HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H. durch die Kinder von Georg Heindl und Erich Halatschek als Gesellschafter, Peter Halatschek und Georgine Heindl-Rumpler. Trotz seiner Größe steht das Unternehmen immer noch ausschließlich im Eigentum der beiden Familien. Für ihr Lebenswerk wurden Erich Halatschek mit der Ehrennadel der Wirtschaftskammer Österreich, Ilse Halatschek und Anna Heindl mit dem silbernen Ehrenzeichen des Landes OÖ sowie Georgine Rumpler-Heindl und Erich Halatschek mit dem goldenen Verdienstzeichen des Landes OÖ im Rahmen der Mitarbeitergala geehrt.

HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H

Die HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H., mit Sitz in Perg/Oberösterreich, ist ein jahrzehntelang erfolgreich gewachsenes Familien-Bauunternehmen. Die HABAU Unternehmensgruppe bietet in ganz Europa umfassende Systemleistungen in den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Pipelinebau und Fertigteilbau an. Grundlage hierfür sind die bei der HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H., und bei den Tochterunternehmen Held & Francke Baugesellschaft m.b.H., ÖSTU-STETTIN Hoch- und Tiefbau GmbH, PPS Pipeline Systems GmbH, Universalbeton Heringen GmbH & Co KG, Karl Seidl Bau GmbH und Hans Holzner Baugesellschaft mbH vorhandenen technischen und personellen Kompetenzen. Derzeit beschäftigt die HABAU Unternehmensgruppe ca. 4.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012/2013 wurde eine Bauleistung von 902 Millionen Euro erwirtschaftet. Mehr dazu unter www.habau.at.

Fotodownload: http://www.minc.at/presse/aktuell
Fotorechte: HABAU/Abdruck honorarfrei

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Toril Fosen
Milestones in Communication
Mobil: +43 664 246 90 57
Mail: toril.fosen@minc.at
www.minc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MST0001