Schauspiellehrgang: Camera Acting Klasse - Schauspielen für Film und Fernsehen

Wien (OTS) - Im Rahmen ihres Schauspiellehrgangs bietet die Medienschule Wien ab Oktober wieder eine "Camera Acting"-Klasse an, die ausschließlich dem Schauspielen für Film und Fernsehen gewidmet ist. Damit reagiert das Team des Schauspiellehrgangs auf den Umstand, dass es in Österreich trotz des weltweiten Erfolges österreichischer Spielfilme und österreichischer FilmschauspielerInnen weiterhin kaum Aus- bzw. Fortbildungsmöglichkeiten für SchauspielerInnen in Sachen Filmschauspiel gibt.

So bietet der Schauspiellehrgang dieses Jahr zum zweiten Mal eine zweisemestrige Schauspielklasse unter der Leitung von Frauke Steiner an, die ausschließlich dem Thema "Camera Acting" gewidmet ist. Die Leiterin des Schauspiellehrgangs Frauke Steiner arbeitet dabei vor allem nach Methoden von Sanford Meisner, frei nach dem Motto: "Acting is reacting".

Die zweisemestrige "Camera Acting"-Klasse steht allen SchauspielerInnen offen, die bereits über eine allgemeine schauspielerische Vorbildung verfügen oder bereits Vorkenntnisse in Sachen Schauspielen für Film und Fernsehen haben. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis Anfang Oktober.

Die Szenen und Kurzfilme aus der letztjährigen "Camera Acting"-Klasse, die in Kooperation mit dem Filmlehrgang der Medienschule Wien (www.filmlehrgang.at) entstanden sind, werden am kommenden Samstag, 07.09.2013, ab 18.30 Uhr auf der Leinwand des ehemaligen Schlössl-Kinos, Margaretenstraße 127, 1050 Wien öffentlich präsentiert. Der Eintritt ist frei. Für eine Platzreservierung ist eine Voranmeldung per e-mail unter office@schauspiellehrgang.at erbeten.

Weitere Informationen zur kommenden Schauspielklasse "Camera Acting" finden Sie unter: www.schauspiellehrgang.at

Rückfragen & Kontakt:

Medienschule Wien
Nikola Eisenmenger
fon: 01/94 33 701
mail: office@schauspiellehrgang.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FOS0001