ORF-RadioKulturhaus startet mit zahlreichen Highlights in die Herbstsaison

Wien (OTS) - Neues und Altbewährtes bringt das ORF-RadioKulturhaus im Herbst: Das Programm reicht von Gesprächsreihen wie "Im Zeit-Raum" oder den "Wiener Vorlesungen" über Literarisch-Musikalisches mit Friederike Mayröcker, der nicaraguanischen Autorin Gioconda Belli mit dem Grupo Sal Duo oder Peter Matic mit dem Merlin Ensemble Wien bis zu Konzerten von Bernhard Ender, Clara Luzia oder Zulya. Besondere Highlights sind "Dreispiel im Vierten" mit Erwin Steinhauer, "Österreichisch-Türkische Begegnungen" oder das "Ö1 Open Innovation Forum".

Literarisch-Musikalisches mit Friederike Mayröcker, Wolfgang Böck, Chris Pichler u.a.

Friederike Mayröcker eröffnet am 12. September den literarischen Herbst mit einer Lesung aus "ich sitze nur GRAUSAM da" und anderen Werken, am Klavier begleitet sie Peter Ponger. Zum 450. Geburtstag von John Dowland gratulieren am 3. Oktober Chris Pichler und das Ensemble "Due Musici" mit ausgewählten Gedichten - teils gelesen, teils in vertonter Form. "Hautnah - Lyrik live im KlangTheater: Der Wettbewerb" präsentiert am 23. Oktober Angela Flam, eine weitere Siegerin des von Ö1 und dem RadioKulturhaus im Vorjahr ausgeschriebenen Lyrik-Wettbewerbs und am 27. Oktober gastiert die nicaraguanische Autorin Gioconda Belli mit dem Grupo Sal Duo und Brigitte Karner. In "Satire und Jazz" verbinden Wolfgang Böck und Harri Stojka am 27. November Gypsy Swing mit Texten von Joe Berger und am 12. Dezember liest Peter Matic Texte von Gustav Mahler, Guido Adler, Kurt Blaukopf u.a. - musikalisch begleitet vom Merlin Ensemble Wien.

Ilija Trojanow, Oliver Rathkolb, Hugo Portisch u.a. zu Gast in den RadioKulturhaus-Gesprächsreihen

Mit "'EduAction' - Wie Schüler/innen Schule machen" startet "Im Zeit-Raum" am 19. September in den Herbst. Zu Gast bei Johannes Kaup sind die Schulpionierin Margret Rasfeld und zwei ihrer Schülerinnen. Mit dem Schriftsteller Ilija Trojanow wird am 23. Oktober "Der überflüssige Mensch" diskutiert und am 15. November lautet das Thema "Gefangen im Netz!? - Das Internet und ich".

Die letztes Jahr gestartete Kooperation mit den "Wiener Vorlesungen" wird am 7. Oktober fortgesetzt: Zeitgeschichtler Oliver Rathkolb und Euroethnologin Klara Löffler diskutieren über "Straßennamen und Stadtidentität". Zum 95. Jahrestag der Republikgründung spricht am 12. November Bundespräsident Dr. Heinz Fischer über Österreichische Identität in der Zweiten Republik und am 9. Dezember ist "50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil" Weihbischof Helmut Krätzl zu Gast bei Hubert Christian Ehalt.

Jubiläen mit einem entsprechenden Programm zu gedenken, hat im RadioKulturhaus seit Jahren Tradition. Anlässlich des 100. Geburtstags von Heinz Conrads würdigt "Aus dem Archiv" am 21. Oktober den großen Entertainer in wohlbekannten und raren Zuspielungen aus dem ORF-Fernseharchiv. Am 19. September diskutiert Hugo Portisch mit Manfried Rauchensteiner anlässlich der Neuerscheinung von dessen Buch "Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie 1914-1918". Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Böhlau Verlag.

Das alljährliche "Heimspiel der Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen" findet am 14. Oktober statt: Unter der Leitung von Roland Adrowitzer beschreiben Karim El-Gawhary, Hannelore Veit, Raimund Löw u.a. die politische und wirtschaftliche Situation jener Staaten, aus denen sie täglich im ORF berichten.

Konzerte - Festivals - Neue Kammerzyklusreihe

In der Reihe "Live@RKH" stellt Bernhard Eder am 30. September sein aktuelles Album "Post Breakup Coffee" vor und am 17. Oktober lädt Clara Luzia zu einer vielversprechenden Unplugged-Session.

Am 5. Oktober gastiert die tatarisch-australische Sängerin Zulya mit der Gruppe "The Children of the Underground", am 9. Oktober präsentiert die Tiroler Formation "Dee Dolen" ihre neue CD "Moments of Life" und am 10. Oktober gibt der norwegische Singer/Songwriter Thomas Dybdahl sein Österreich-Debüt. "Salam.Orient" präsentiert am 29. Oktober die in Wien lebende Sängerin Zoreh Jooya und am 8. November bespielt Andy Irvine, einer der einflussreichsten Musiker der neueren irischen Folk-Szene, die Bühne im Großer Sendesaal.

Weltstars des Flamenco und des Jazz bringt wieder das Flamenco-Festival ins RadioKulturhaus: Am 14. November ist Jorge Pardo - viele Jahre ein wichtiger Teil des berühmten Paco de Lucia Sextetts - mit seinem Trio zu hören.

Am 4. Dezember startet das erste von drei Zykluskonzerten in Zusammenarbeit mit Paladino Music: ein moderierter Kammermusikzyklus mit thematischen Schwerpunkten. Der erste Abend steht ganz im Zeichen von Wiener Musik mit gemischter Besetzung.

Von "Österreichisch-Türkischen Begegnungen" bis zu "Open Innovation"

Am 28. September findet die zweite Ausgabe von "Dreispiel im Vierten" statt. Erwin Steinhauer steht im Mittelpunkt der gemeinsamen Veranstaltung von ORF-RadioKulturhaus, Wien Museum und Theater Akzent.

"Österreichisch-Türkische Begegnungen" gibt es von 2. bis 4. Oktober in Kooperation mit dem Verein Österreichisch Türkische Zusammenarbeit: Literatur für kleine und große Zuhörer/innen eröffnet den Schwerpunkt am 2. Oktober. "Erfolgreich arbeiten im 'fremden' Land" wird am 3. Oktober diskutiert, bevor am 4. Oktober "Was uns verbindet" mit Gesprächen und Projektionen den Schlusspunkt setzt.

Für das Ö1 Projekt "Innovation.Leben" haben Hörer/innen im heurigen Frühjahr an die 400 Projekte genannt, die auf innovative Weise dem Gemeinwohl dienen. Sichtbar geworden ist eine ermutigende Bandbreite an aktivem Bürger/innenengagement. In Kooperation mit dem Zentrum für soziale Innovation (ZSI) lädt das RadioKulturhaus am 24. Oktober zum "Ö1 Open Innovation Forum: Innovation.Leben". Soziale Innovationen in Österreich und Europa sind am Nachmittag Thema im "World Cafe", am Abend wird im Großen Sendesaal über eine "Landkarte einer neuen Zivilgesellschaft" diskutiert.

Mehr zum Programm des RadioKulturhauses unter radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Eva Krepelka
Tel.: 01/50101/18175
eva.krepelka@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001