Grüne Wien/Werner-Lobo: Endlich Zugriff auf Echtzeit-Fahrplandaten der Wiener Linien

Wien (OTS) - Klaus Werner-Lobo, Kultursprecher der Grünen Wien, freut sich über den ab sofort möglichen Zugriff auf die Echtzeitdaten der Wiener Linien: Live-Abfahrtszeiten für Öffis können in Hinkunft am Open Government Portal (https://open.wien.at) der Stadt Wien abgefragt werden. "Damit stehen die elektronischen Fahrplandaten in Echtzeit endlich allen unentgeltlich zur Verfügung, denen sie gehören: Den Bürgerinnen und Bürgern Wiens", so Werner-Lobo.

Die Grünen Wien setzen sich schon seit Jahren für Open Data und Open Government ein, seien dies nun wie im konkreten Fall Fahrpandaten, Pläne, Statistiken, Subventionen, öffentliche Verträge oder Entscheidungsprozesse. "Diese Daten sind durch die öffentliche Hand finanziert worden, daher sollen sie auch von allen genutzt werden können", so Werner-Lobo.

Öffentlich zugänglich sind dann die jeweils aktuellen Abfahrtszeiten aller von den Wiener Linien betreuten Öffis - also Straßenbahnen, Bussen und U-Bahnen. Künftig sollen auch Störungen und Verkehrsprobleme abgefragt werden können. Die Plan- und Echtzeitdaten werden unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht, sodass auch Software-EntwicklerInnen davon profitieren können.

"Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinem Vorgänger Marco Schreuder bedanken, der das Thema Echtzeitdaten als erster auf die politische Agenda gebracht hat", so Werner-Lobo. "Vor allem aber gilt mein Dank jenen ExpertInnen und zivilgesellschaftlichen Initiativen wie offene-oeffis.at, die mit Kompetenz und Zähigkeit über Jahre Hinweg die Öffnung der Fahrplandaten betrieben haben."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001