BZÖ-Widmann: Umfragen belegen Sieg des BZÖ-Spitzenkandidaten in ORF Konfrontation

Josef Bucher klarer Sieger gegen Frank Stronach

Wien (OTS) - "Die gestrige ORF-Wahlkonfrontation hat einen klaren Sieger; nämlich BZÖ-Chef und Spitzenkandidat Josef Bucher. Das bestätigen alle Umfragen", so BZÖ-Bündnissprecher Rainer Widmann nach Analyse der vorliegenden Daten.

Widmann listet auf:
IMAS Umfrage für die Krone: 57 Prozent sind der Meinung, dass Josef Bucher besser abgeschnitten hat, nur 21 Prozent sehen das bei Stronach. 67 Prozent finden Bucher sympathischer - Stronach 11, 75 Prozent empfanden Bucher sachlicher - Stronach 10, 51 Prozent Bucher als überzeugender - Stronach 21, 55 Prozent Bucher kompetenter -Stronach 20 und Bucher gewann auch bei der Glaubwürdigkeit mit 54 zu 21 Prozent.

Online-Voting der Tageszeitung Österreich: 56 zu 44 Prozent für Josef Bucher.

Online Voting der Tageszeitung "Die Presse": 59 zu 25 Prozent für den BZÖ-Chef (Zwischenstand 10.00)

Kurier Expertenanalyse: Bucher gewinnt bei Themenführerschaft und Schlagfertigkeit

"Die gestrige Duelle spiegeln die politische Lage wieder: Das BZÖ mit Josef Bucher ist im klaren Aufwind, Stronach im Sinkflug; Aber auch Strache gegen Glawischnig hat bewiesen, dass das BZÖ mit Josef Bucher als die "moderne Mitte" die einzige inhaltlich kompetente bürgerliche Opposition ist. Die Showpolitiker haben gestern verloren, die Sachpolitiker gewonnen", so Widmann.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0001