Floridsdorf - BV-Lehner: Zentrum Strebersdorf nun entlastet

Rechtzeitig zum Schulbeginn Anbindung Mayerweckstraße abgeschlossen

Wien (OTS/SPW-K) - "Wir haben rund 250 Meter Straße neu errichtet und zusätzlich als Ergänzung einen getrennten Fußweg gebaut. Der neue Kreisverkehr auf der Prager Straße wird ebenfalls zu einer Verlangsamung des Tempos beitragen und die Schülerinnen und Schüler werden beim Schulstart auch von der neuen Verkehrslösung zur Beruhigung des Ortskerns profitieren", zeigt sich der Floridsdorfer SP-Bezirksvorsteher Heinz Lehner sichtlich erfreut.

Lehner unterstreicht die erhöhte Sicherheit im Verkehrsgeschehen, die durch den Umbau erreicht wurde. "Gerade im Bereich der Bushaltestellen ist jetzt eine viele bessere Übersicht gewährleistet", so Lehner. Durch die Anbindung über kurzen Weg zur Prager Straße würde nun viel Durchzugsverkehr vermieden. "Seit vielen Jahren gibt es Beschwerden über den Durchzugsverkehr zur Pädagogischen Hochschule samt den angeschlossen Schulen. Durch die direkte Anbindung an die Prager Straße wird nun vor allem Rußbergstraße entlastet - eine langjährige Forderung aller Parteien in der Bezirksvertretung Floridsdorf. Sollten sich aufgrund von Beobachtungen weitere bauliche Maßnahmen als notwendig erweisen, wird sie ehestmöglich nachgerüstet", unterstreicht Lehner abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001