IMS HEALTH begrüßt Prüfung der Datenschutzkommission

Wien (OTS) - IMS HEALTH begrüßt die Ankündigung der Österreichischen Datenschutzkommission, eine Prüfung einleiten zu wollen. "Wir sind zutiefst überzeugt, korrekt zu handeln und werden mit der Datenschutzkommission in vollem Umfang zusammenarbeiten", betont Mag. Erika Sander, Österreich-Verantwortliche von IMS HEALTH, "es ist auch in unserem Interesse, hier Klarheit zu schaffen."

"Als Marktforschungsunternehmen erheben wir ausschließlich anonymisierte Daten für Analysen, die für die Weiterentwicklung des Gesundheitssystems und für die Entscheidungsfindung von großer Bedeutung sein können", so Sander, "und das wird auch von vielen Seiten geschätzt. Dabei entsprechen wir höchsten fachlichen Standards."

IMS HEALTH erhebt bei den kooperierenden Ärzten ausschließlich nicht personenbezogene Verschreibungsdaten, die bereits beim Arzt anonymisiert werden. Diese fließen nur kumuliert in Auswertungen ein. Rückschlüsse auf Patienten sind für IMS HEALTH dabei nicht möglich. "Für unsere Marktstudien und Analysen benötigen wir keine personenbezogenen Daten", erläutert Sander.

IMS HEALTH ist offen für einen Dialog mit allen Beteiligten in dieser wichtigen Thematik.

Über IMS HEALTH:

IMS HEALTH ist als führender Anbieter von Informations-, Beratungs- und Technologiedienstleistungen für die Healthcare-Branche in mehr als 100 Ländern weltweit präsent. Seit mehr als 58 Jahren ist IMS HEALTH Marktführer und verbindet Branchenkompetenz und fortschrittliche Technologie, um präzise Darstellungen und Analysen der dynamischen Entwicklungen im Pharma- und Gesundheitsbereich zu erstellen. Unsere Kunden erhalten genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen.

Durch kontinuierliche Innovationen halten wir Schritt mit dem sich zunehmend komplexer gestaltenden und immer stärker von wechselseitigen Abhängigkeiten geprägten Pharma- und Gesundheitsumfeld. Unabhängig davon, ob unsere Kunden als Entscheidungsträger im Bereich Life Sciences fungieren oder Kostenträger, Ärzte und Krankenhäuser oder politische Entscheidungsträger sind - unsere analytischen Dienstleistungen und Consulting-Möglichkeiten sind ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.

Rückfragen & Kontakt:

IMS Health
Mag. Erika Sander
Tel. +43 1 78 002 380
Email: esander@at.imshealth.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009