ÖSTERREICH: Ministerin Karl unterstützt Sofias Mutter

Justiz-Experten und Diplomaten sind im Sorgerechtsdrama aktiv

Wien (OTS) - Im Fall Sofia kündigt nun Justizministerin Beatrix Karl (ÖVP) in der heutigen Ausgabe von ÖSTERREICH an, der Mutter der Sechsjährigen beim Kampf um das Sorgerecht helfen zu wollen: "Die Mutter von Sofia und ihre Rechtsanwälte werden von uns, wie schon in der Vergangenheit, nach Kräften unterstützt."

Nach dem langen Wochenende werde es einen Termin von Justizexperten des Ministeriums und der Anwältin von Sofias Mutter geben. Auch die Generalkonsulin in Mailand habe ihre Unterstützung zugesagt, so Karl:
"Ich bin froh, dass die Sache nun wieder ins Rollen gekommen ist."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001