Heimische Popmusik im starken Aufwind: 60.000 Besucher beim 4. Popfest Wien

Wien (OTS) - "Das Popfest und die Musikstadt Wien haben dieses Jahr wieder ein besonders kräftiges Signal gesetzt und gezeigt, wie vielfältig die heimische Szene ist. Und dass es dafür ein begeistertes Publikum gibt. Allein 90% der Acts waren Popfest-Erstlinge, das Fest wird weit über die Stadtgrenzen hinaus wahrgenommen. Dafür möchte ich den Veranstaltern und dem diesjährigen Kurator danken, die dieses wundervolle Event möglich gemacht haben", so Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny.

Trotz der andauernden Hitzewelle konnte das erstmals vom international renommierten Soundpionier Patrick Pulsinger kuratierte Wiener Popfest am innerstädtischen Karlsplatz einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Gestern Nacht ist das Festival für heimischen Qualitäts-Pop mit zwei Konzerten in der Wiener Karlskirche zu Ende gegangen, nachdem zuvor die sogenannte "Seebühne", sowie die Technische Universität, das Wien Museum, das brut-Theater im Künstlerhaus und die Kunsthalle mit insgesamt 45 Live-Acts, darunter viele Highlights, bespielt wurden

"Neben dem riesigen Publikumsinteresse ist auch das mediale Interesse noch gestiegen, Patrick Pulsingers frisches Programm wurde begeistert angenommen. Neue heimische Popmusik ist im Gespräch wie schon lange nicht, ob hierzulande in den Festival- und Konzertkalendern, aber auch in der internationalen Wahrnehmung", freut sich Festivalleiter Christoph Möderndorfer. Eine Delegation des europaweit führenden Showcase-Festivals "Eurosonic" war beim Popfest, um ihren für 2014 geplanten, großen Österreich-Schwerpunkt im niederländischen Groningen vorzubereiten.

Die Vielfalt und Frische der Popfest-Programmierung wird seit heuer mittels jährlich wechselndem Kuratorenmodell garantiert. Im Herbst werden die Veranstalter die neue Programmverantwortliche Person für 2014 bekanntgeben, die bisherigen Kuratoren Robert Rotifer und Patrick Pulsinger werden das Popfest weiter beratend unterstützen.

Fotos: www.popfest.at/presse (honorarfrei unter Angabe der Credits:
They Shoot Music)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christoph Möderndorfer
Festivalleiter Popfest Wien
Tel.: 0660 - 8123637, Fax: 01-9666 213
E-Mail: christoph.moederndorfer@popfest.at
www.popfest.at

Mag. Daniel Benyes
Mediensprecher des Stadtrates für Kultur und Wissenschaft
Tel.: +43 1 4000 81192
E-Mail:daniel.benyes@wien.gv.at
www.mailath.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004