"Sarah Wieners erste Wahl" am 28. Juli in ORF 2: Olivenöl aus Kreta

Folge fünf der neuen kulinarischen Entdeckungsreise

Wien (OTS) - In der fünften Folge von "Sarah Wieners erste Wahl" begibt sich die Spitzenköchin auf die größte Insel Griechenlands. Auf dem Anwesen von Manolis Koutulakis, am Fuße der schneebedeckten Berge Kretas, nimmt sie an der Olivenernte teil und geht der Frage nach, was gutes Olivenöl auszeichnet - zu sehen am Sonntag, dem 28. Juli 2013, um 17.05 Uhr in ORF 2. Der Wirt Dimitris Mavrakis teilt mit Sarah sein Wissen über die Wildkräuter der Insel und richtet für sie den "Schatz Kretas" an, einen köstlichen Salat, den er mit Wildkräutern verfeinert.

"Sarah Wieners erste Wahl" - Folge 5: "Olivenöl aus Kreta" am 28. Juli in ORF 2

Wenn in Mitteleuropa der Winter Einzug hält, herrscht in Griechenland Hochsaison bei der Olivenernte. So macht sich Sarah Wiener Mitte Dezember nach Kreta auf, um bei der Ernte dabei zu sein und geht der Frage nach, was gutes Olivenöl auszeichnet. Unterhalb der schneebedeckten Berge Kretas liegt das Anwesen von Manolis Koutoulakis. Seine Olivenbäume stehen auf 18 Hektar Land und sind großteils rund 200 Jahre alt. Erntearbeiter Leonardo zeigt Sarah, welche Oliven sich am besten zum Einlegen eignen. Dabei ist viel Geduld gefragt, denn nur die großen, unbeschädigten Früchte kommen für 20 Tage in eine Zitronen-Salzlake. Die eingelegten Oliven sind für den Hausgebrauch bestimmt und verfeinern so manches Gericht. Am nächsten Tag ist Sarah mit Dimitris und Petros in den Olivenhainen zur Ernte verabredet. Gemeinsam geht es an das Auslegen der Netze unter den Bäumen; mit modernen Maschinen werden die Äste geschüttelt und die Oliven in den Netzen aufgefangen. In der eigenen Mühle beginnt das Pressen eines ganz besonders teuren und feinen Öles, Tropföl genannt. Dazu werden die Früchte unter Wärme zu einer Paste gemahlen, diese wird auf Sieben verteilt, die Siebe werden übereinander gestapelt und durch das Gewicht kann das Öl heraustropfen.

Bei Wirt Dimitris Mavrakis holt sich Sarah Ideen für die Gerichte, die sie am letzten Tag der Reise bei ihrer Gastgeberfamilie zubereiten will, denn er kennt die Plätze auf Kreta, an denen man die besten Wildkräuter der Insel finden kann. Dimitris hat die Kräuterkunde von seinem Vater gelernt und er liebt es, seine Speisen damit zuzubereiten und zu verfeinern. Mit einem Sack voller Wildkräuter geht es in Dimitris Küche, wo er einen köstlichen Salat anrichtet, den er selbst "Schatz Kretas" nennt. Für das Abschlussessen bereitet Sarah mehrere Vorspeisen zu, das Hauptgericht ist geschmortes Huhn mit Leonardos eingelegten Oliven.

"Sarah Wieners erste Wahl" steht jeweils Sonntag um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2 - die Sendetermine im Überblick:

Folge 6: Sonntag, 4. August: "Huhn aus der Gascogne"
Folge 7: Sonntag, 11. August: "Kabeljau von den Lofoten"
Folge 8: Sonntag, 18. August: "Schaf aus der Haute-Provence"
Folge 9: Sonntag, 25. August: "Honig aus Schwaben"
Folge 10: Sonntag, 1. September: "Erdäpfel aus der Steiermark"

"Sarah Wieners erste Wahl" in der ORF-TVthek und der "ORF nachlese"

"Sarah Wieners erste Wahl" ist eine Koproduktion von ARTE und ORF, hergestellt von der zero one film, Berlin. Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar. Die "ORF nachlese" begleitet den Sommer über "Sarah Wieners erste Wahl" und widmet der kulinarischen Reihe ein mehrseitiges "Extra" in den "ORF nachlese"-Ausgaben von Juli, August und September. Neben ihren Reiseberichten zu den Ursprüngen unserer Grundnahrungsmittel gibt es jede Menge Hintergrundinfos zu den regionaltypischen Lebensmitteln und deren Produktion sowie exklusiv alle Rezepte zum Nachkochen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007