Zukunftssicherung statt Tax Day - mit Euro 1.000 bald 100 werden?

Die neue Generation der Firmenpension!

Wien (OTS) - Bis zum 'Tax Day' am 23. Juli arbeiten Sie heuer nur für den Staat. Jetzt gibt es einen neuen Weg für Sie, Steuern zu sparen.

Als Mitarbeiter bekommen Sie für Euro 300/Jahr in 22 Jahren bereits Euro 1.000 wertgesicherte Firmenpension monatlich. Das bedeutet zumeist 100 % Pension und Lebensstandard sowie die volle Kaufkraft.

Die neue Gerechtigkeit: Frauen leben besser - Männer länger!
Die Altersarmut wächst wegen Teilzeitarbeit und Durchrechnung weiter an. In der Pension hilft eine volle Kaufkraft überwiegend Frauen.

(GmbH-) Geschäftsführer und Führungskräfte brauchen dazu mehrere tausend Euro Firmenpension. Arbeitsplatzsicherheit, Unternehmenssicherung und Vermögensstreuung reduzieren weiter die beruflichen Risken und Stress. Männer leben mit der Firmenpension stressfreier, so wie Beamte und Ordensleute schon heute, ebenso lange wie Frauen. Schon jeder 4. des Jahrgangs 1970 feiert 2070 seinen 100. Geburtstag. Bei nur 2% Inflation erhält der Mitarbeiter bis dahin schon mehr als Euro 1 Million Firmenpension.

Viele Pensionsmodelle antworten mit ständigen Leistungskürzungen und Beitragserhöhungen, Senkungen, Wegfall, Verlängerungen etc.

Der neue ZUKUNFTSFONDS sorgt mit seiner optimierten Architektur für Nachhaltigkeit und höchste Effizienz Ihrer Zukunftssicherung.
Eine "Ewige Rente" unterstützt aktiv die steigende Lebenserwartung. Mitarbeitern winkt eine stolze Rendite von 22%.
Dem Unternehmen kostet die Firmenpension dank Steuereinsparungen Euro 0, und bringt viele Vorteile für Human Ressources und Betriebsrat, CFO und Steuerberater, CEO und Unternehmer, Kunden und für die ganze Volkswirtschaft. Alle ziehen am selben Strang!

Lesen Sie über Vorteile und Hintergründe auf www.Zukunftsfonds.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Karl Jatschka, 0664-8685638, info@zukunftsfonds.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005