Österreichische Jugendliche schon in Rio und begeistert

Bundesjugendseelsorger David-Lindner: Jugendliche erleben die Weltjugendtage als "Road Movies".

Wien, 17.07.13 (KAP) Jene 560 Jugendlichen aus Österreich, die am Weltjugendtag (WJT) mit Papst Franziskus und u.a. Kardinal Christoph Schönborn sowie Weihbischof Franz Lackner teilnehmen, sind schon fast alle in Rio de Janeiro eingetroffen und begeistert von der Stimmung. Die meisten haben Quartiere in Pfarren, Schulen und kirchlichen Einrichtungen, auf Matten und Schlafsäcken. Wie Jugendseelsorger P. Jean David-Lindner bei einer Pressekonferenz der Katholischen Jugend am Mittwoch in Wien berichtete, gebe es bereits mehrere Blogs und Postings der Österreicher in Brasilien auf der Website www.weltjugendtag.at.

Die Weltjugendtage, die er seit 1997 kenne, seien "geniale" Glaubenserfahrungswochen gewesen, sagte David-Lindner. Es sei gut, das man diesmal eine junge katholische Kirche mit Rio, einer der faszinierendsten Städte, assoziieren könne. Jugendliche erlebten die Weltjugendtage als "Road Movies". Sie machten auf diesen Reisen und intensiven Austausch- und Glaubensvertiefungswochen Veränderungen durch. Wichtig sei dabei die Vernetzung mit anderen Jugendlichen und mit anderen Kulturen. Johannes Paul II. habe gesagt: "Ja, die Kirche hat der Jugend viel zu sagen. Was aber genauso gilt: Die Jugend hat der Kirche viel zu sagen." Das zeigten die Weltjugendtage mit der ungeheuren Kreativität bei Gebet, Musik, Tänzen, Bibel-Sharing und Gemeinschaftserlebnissen.

David-Lindner ist seit 2012 österreichischer Bundesjugendseelsorger und fliegt am Wochenende nach Brasilien. Er moderiert am Dienstag, 23. Juli, 14 Uhr Ortszeit, das Österreichertreffen in der Pfarre "Nossa Senhora do Rosario" an der Copacabana, direkt unter dem Zuckerhut. Dabei solle es eine "Doppelconference" zwischen Kardinal Schönborn und Weihbischof Franz Lackner (Graz) zum Thema "Papst Franziskus - Erlebnisse und Erwartungen" geben.

Weitere Meldungen zum Weltjugendtag und zur ersten Reise von Papst Franziskus unter www.kathpress.at/brasilien

(forts. mgl.) fam/pwu/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001