Verteidigungsminister Klug bestellt 17 Führungsfunktionen

Wien (OTS/BMLVS) - Verteidigungsminister Gerald Klug hat 17 Leiter-und Kommandantenfunktionen aller Ebenen neu besetzt. Nach der Ernennung des Generalstabschefs und seines Stellvertreters sowie dreier Sektionsleiter hat Klug nun weitere Personalentscheidungen getroffen. "Ich habe mit jedem einzelnen Bewerber ein ausführliches Gespräch geführt. Die Auswahl und die Qualität der Bewerber waren groß. Ich habe jede einzelne Personalentscheidung mit gutem Gewissen und aus voller Überzeugung getroffen", so Klug.

"Nach dem Beschluss der Sicherheitsstrategie und der Attraktivierung des Wehrdienstes ist damit mein Team komplett, das mit mir das neue Bundesheer mit Leben erfüllen wird" so Minister Klug. Insgesamt wurden acht Gruppenleiter, der Kommandant des Kommandos Einsatzunterstützung, der Stabschef des Streitkräfteführungskommandos in Graz sowie sieben weitere Kommandanten aller Ebenen neu bestellt.

In der Zentralsektion wurden die Gruppenleiter Präsidium und Rechtswesen - die Ministerialräte Dr. Leopold Dotter und Dr. Karl Satzinger - in jenen Positionen bestätigt, die sie bereits in den vergangenen fünf Jahren innehatten. Neuer Leiter der Gruppe Personal und Ergänzung wird der 54-jährige Ministerialrat Dr. Eduard Hauser. Er ist seit 17 Jahren Leiter der Personalabteilung A und seit 2002 stellvertretender Gruppenleiter.
Gruppenleiter Strukturen und Organisation wird der 54-jährige Brigadier Helmut Habermayer, die Gruppe Programme und Budget wird in Hinkunft vom 52-jährigen Brigadier Johann Kogler geführt. Beide waren bisher Abteilungsleiter in der Planungssektion, zu der auch die beiden Gruppen gehören.
Brigadier Hermann Kaponig wird Leiter der Gruppe Logistik. Der 50-Jährige führte bisher das Führungsunterstützungszentrum und war davor als Referatsleiter "Planung und Rüstung" im Kabinett von Minister Darabos. Der 49-jährige Brigadier Harald Vodosek wird Gruppenleiter Bereitstellungsunterstützung. Er ist seit 2002 Leiter der Abteilung Rüstungspolitik. Beide Gruppen gehören zur Bereitstellungssektion.
In der Einsatzsektion wird der 49-jährige Brigadier Friedrich Schrötter die Gruppe Einsatzgrundlagen leiten. Er war bisher Abteilungsleiter der Einsatzführung.

Kommandant des Kommandos Einsatzunterstützung mit Sitz in Wien wird Brigadier Andreas Pernsteiner. Der 53-Jährige war zuletzt Gruppenleiter in der Bereitstellungssektion.
Neuer Chef des Stabes beim Streitkräfteführungskommando ist und bleibt Generalmajor Heinrich Winkelmayer. Der Kommandant der 7. Jägerbrigade mit Sitz in Klagenfurt ist der 46-jährige Oberst Jürgen Wörgötter. Kommandant des Jägerbataillons 17 in Straß, Steiermark, wird Oberstleutnant Bernhard Köffel, der bereits bisher das Bataillon geführt hat. Der bisherige Ausbildungsleiter der 7. Jägerbrigade, Oberstleutnant Volkmar Ertl, wird Kommandant des Pionierbataillons 1 in Villach. Zum Kommandanten des Jägerbataillons 24 in Lienz wird der 46-jährige Oberstleutnant Bernd Rott bestellt. Leiter der Fliegerwerft 2 in Zeltweg wird Major Dr. Michael Rotschedl. Der 35-Jährige wird in Zukunft für die Wartung der Eurofighter verantwortlich sein.

Hofrätin Brigitte Habermayer-Binder wird Leiterin des Heerespersonalamtes. Die Juristin ist seit 13 Jahren stellvertretende Amtsleiterin. Leiter des Militärischen Immobilien Management Zentrums wird der 44-jährige Hofrat Johannes Sailer. Er war bereits seit 2011 mit der Führung des Zentrums betraut.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Andreas Strobl
Kabinett des Bundesministers
Tel.: 050201-1020145
andreas.strobl@bmlvs.gv.at

oder

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001