Bures bestellt neue Austro-Control-Geschäftsführung

Heinz Sommerbauer und Thomas Hoffmann leiten Austro Control ab 1. Jänner 2014

Wien (OTS/BMVIT) - Verkehrsministerin Doris Bures hat am Freitag ihre Entscheidung über die zukünftige Geschäftsführung der Austro Control GmbH (ACG) bekanntgegeben. Heinz Sommerbauer und Thomas Hoffmann werden ab 1. Jänner 2014 die Austro Control für eine fünfjährige Funktionsperiode leiten. Heinz Sommerbauer ist schon seit 2009 Geschäftsführer der ACG und wurde wiederbestellt. Thomas Hoffmann kommt von der Deutschen Flugsicherung, wo er zuletzt die größte Kontrollzentrale in Langen geleitet hat. Die Ministerin traf ihre Entscheidung auf Grundlage eines Bewerbungsverfahrens, das von einem externen Personalberatungsunternehmen durchgeführt und begleitet wurde. ****

Mag. Dr. Heinz Sommerbauer, Jahrgang 1954, ist seit 1994 in der Austro Control tätig. Er wurde 2000 zum Generalsekretär des Unternehmens bestellt und fungiert seit 2009 als Geschäftsführer. Sommerbauer wird wie bisher als Geschäftsführer den kaufmännischen Bereich verantworten.

Thomas Hoffmann (MSc.), Jahrgang 1973, ist seit 2001 in der Flugsicherung tätig, war zuerst selbst Fluglotse und leitete zuletzt im Konzern der Deutschen Flugsicherung die größte Kontrollzentrale in Langen mit über 750 MitarbeiterInnen. Ab Jänner 2014 wird er in der ACG als Geschäftsführer für Betrieb und Technik zuständig sein.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag.a Marianne Lackner, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
marianne.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001