"Sarah Wieners erste Wahl" am 7. Juli in ORF 2

"Brot aus Bayern" - Folge zwei der neuen kulinarische Reihe der Spitzenköchin

Wien (OTS) - Brot aus Bayern - in der zweiten Folge der zehnteiligen Serie "Sarah Wieners erste Wahl" dreht sich für die Spitzenköchin alles um das wichtige Grundnahrungsmittel Weizen. Sarah Wiener besucht drei Tage lang den Biobauernhof der Familie Troll in der bayrischen Gemeinde Kirchweidach und erfährt alles Wichtige über den Anbau, die Pflege, die Ernte und die Verarbeitung des Getreides - zu sehen am Sonntag, dem 7. Juli 2013, um 17.05 Uhr in ORF 2. Anschließend besucht Sarah Wiener den Chefkoch des Restaurants Birnis in Altötting, Christian Birnkammer, und findet dort Inspiration für ihre Weizenrezepte für das Abschlussessen bei Familie Troll.

"Sarah Wieners erste Wahl" - Folge 2: "Brot aus Bayern" am 7. Juli in ORF 2

Um eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel geht es in der zweiten Folge, in der sich Sarah Wiener nach Bayern aufmacht. Am Hof von Engelhardt Troll wird sie in drei Tagen alles über Weizen erfahren, wie man ihn anbaut, was guten Weizen ausmacht und vor allem, was man alles daraus machen kann. Nahe der österreichischen Grenze liegt in der Gemeinde Kirchweidach der Biobauernhof der Familie Troll. Gemeinsam mit seiner Frau Anna und den drei Söhnen bewirtschaftet Engelhard Troll ca. 77 Hektar Land. Neben Weizen gibt es auch noch Dinkel, Roggen, Bohnen, Rüben und 85 Rinder.

Mit dem Traktor geht es auf die Felder, wo Engelhard Troll gemeinsam mit Sarah kontrolliert, ob der Weizen reif für die Ernte ist. Da alles passt, kann der Mähdrescher bestellt werden. Auch hier ist Sarah dabei und lenkt die riesige Mähmaschine. Danach werden die Körner in Silos gelagert; ein großer Teil der Ernte geht an Großhändler, einen kleinen Teil behält Familie Troll selbst. Am nächsten Tag ist Sarah auch beim Stroh-Einbringen dabei.

Bei Christian Birnkammer, Chefkoch im Restaurant Birnis in Altötting, holt sich Sarah Ideen für ihr Abschlussessen bei Familie Troll. Der Koch überrascht Sarah mit mehreren Gerichten, zubereitet aus drei verschiedenen Sorten Weizen. Er serviert eine Quiche aus Kamut-Weizen mit Ziegenfrischkäse, Eierschwammerl und Einkornweizen in einer Tasche aus Mangold und Nockerl vom Weichweizen. Sarahs Überraschung für das gemeinsame Essen sind ihre "Zerrissenen Fleck" - eine Süßspeise aus Germteig, speziell zubereitet und sehr köstlich!

"Sarah Wieners erste Wahl" steht jeweils Sonntag um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2 - die Sendetermine im Überblick:

Folge 3: Sonntag, 14. Juli: "Äpfel vom Semmering"
Folge 4: Sonntag, 21. Juli: "Milch aus Transsilvanien"
Folge 5: Sonntag, 28. Juli: "Olivenöl aus Kreta"
Folge 6: Sonntag, 4. August: "Huhn aus der Gascogne"
Folge 7: Sonntag, 11. August: "Kabeljau von den Lofoten"
Folge 8: Sonntag, 18. August: "Schaf aus der Haute-Provence"
Folge 9: Sonntag, 25. August: "Honig aus Schwaben"
Folge 10: Sonntag, 1. September: "Erdäpfel aus der Steiermark"

"Sarah Wieners erste Wahl" in der ORF-TVthek und der "ORF nachlese"

"Sarah Wieners erste Wahl" ist eine Koproduktion von ARTE und ORF, hergestellt von der zero one film, Berlin. Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar. Die "ORF nachlese" begleitet den Sommer über "Sarah Wieners erste Wahl" und widmet der kulinarischen Reihe ein mehrseitiges "Extra" in den "ORF nachlese"-Ausgaben von Juli, August und September. Neben ihren Reiseberichten zu den Ursprüngen unserer Grundnahrungsmittel gibt es jede Menge Hintergrundinfos zu den regionaltypischen Lebensmitteln und deren Produktion sowie exklusiv alle Rezepte zum Nachkochen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002