EANS-Adhoc: Valneva SE gibt den erfolgreichen Abschluss der Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 40 Mio. bekannt - die Transaktion war um 146% überzeichnet

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Finanzierung, Aktienemissionen (IPO)
04.07.2013

Lyon (Frankreich), 4. Juli 2013 - Valneva SE ("Valneva" oder die "Gesellschaft") gibt heute den erfolgreichen Abschluss der Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten für bestehende Aktionäre bekannt, welche am 13. Juni 2013 gestartet wurde. Die Kapitalerhöhung war überzeichnet und der endgültige Brutto-Ertrag erreicht EUR 40.187.819,75 Mio. mit der Ausgabe von 15.165.215 jungen Aktien. Die Zeichnungsaufträge dieser Kapitalerhöhung betrugen insgesamt EUR 58,7 Mio, das entspricht einer Zeichnungsquote von ca. 146%.
- 13.439.860 junge Aktien wurden über unkürzbare Bezugsrechte ("à titre irréductible") gezeichnet, welche 88,6% der neu auszugebenden Aktien entsprechen.
- Kürzbare Zeichnungsaufträge ("à titre réductible") beliefen sich auf 8.723.132 junge Aktien und werden demnach nur teilweise bedient, nämlich im Ausmaß von 1.725.355 jungen Aktien.

Die Kapitalerhöhung wird es der Gesellschaft ermöglichen, ihre Finanzposition zu stärken sowie ihre Strategie umzusetzen, um ein führendes Unternehmen im Bereich der Entdeckung von Antikörpern und der Entwicklung und Vermarktung von Impfstoffen zu werden

Thomas Lingelbach, President und Chief Executive Officer und Franck Grimaud, President und Chief Business Officer von Valneva, kommentieren: "Diese Kapitalerhöhung war bei der Bildung von Valneva ein wichtiger Bestandteil unserer Strategieund wir sind glücklich, dass sie mehr als erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Wir möchten unseren bestehenden und neuen Aktionären danken, die uns durch ihre Teilnahme an der Finanzierung ihr Vertrauen geschenkt haben. Wir freuen uns, dass dem Wertschöpfungspotential von Valneva Anerkennung gezollt wurde - mit einem Produkt auf dem Markt, Produktkandidaten in der der Entwicklung, validierten und verpartnerten Technologien ist es unsere Strategie, ein europaweit führendes, finanziell eigenständiges Biotech-Unternehmen zu werden, das auf Impfstoffentwicklung und die Entdeckung von Antikörpern spezialisiert ist."

Gemäß ihrer Zeichnungsverpflichtungen haben der französische Strategische Investmentfonds ("FSI") und Groupe Grimaud durch unkürzbare und kürzbare Zeichnungsaufträge mit insgesamt EUR 17,1 Mio an der Kapitalerhöhung teilgenommen (das entspricht 42,6% der Bezugsrechtsemmission), welche sich zu EUR 14,6 Mio auf den FSI und zu EUR 2,5 Mio auf Groupe Grimaud aufteilen.

Nach Abschluss der Kapitalerhöhung wird der FSI 10,1% des Grundkapitals der Gesellschaft halten. Des Weiteren wird Groupe Grimaud mit einem Anteil von 21,7% des Grundkapitals der Gesellschaft der größte Aktionär von Valneva bleiben.

Die Abrechnung / Lieferung und die Notierung der jungen Stammaktien werden für den 5. Juli 2013 erwartet. Die jungen Stammaktien werden mit vollen Rechten ausgestattet sein ("jouissance courante"). Sie werden sofort mit den bestehenden Stammaktien der Gesellschaft gleichgestellt und zum Handel am geregelten Markt der NYSE Euronext Paris ("Euronext Paris") sowie im Prime Market Segment der Wiener Börse ("Wiener Börse" oder "VSE") unter denselben Listing-Bedingungen und demselben ISIN Code FR0004056851 zugelassen sein.

Crédit Agricole Corporate and Investment Investment Bank und Société Générale Corporate and Investment Banking haben diese Transaktion geleitet und agierten gemeinsam als Joint Lead-Manager und Joint Bookrunner dieser Bezugsrechtsemission.

Kontakte:
Valneva SE
Laetitia Bachelot-Fontaine
Investors@valneva.com
T: +33 (0)4 78 76 61 01
M: +33 6 45 16 70 99

Valneva SE
Veronique Pranzl
Communications@valneva.com
T +43 1 20620-1125

NewCap
Dusan Oresansky / Pierre Laurent
Valneva@newcap.fr
Tel: +33 (0)1 44 71 94 92

Valneva SE
Valneva ist ein neues, voll integriertes, europäisches Biotech-Unternehmen im Bereich der Impfstoffe und Antikörper zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionskrankheiten. 2013 durch die Verschmelzung von Intercell AG und Vivalis SA gegründet, verbindet Valneva die Kernkompetenzen der zwei Unternehmen:
Entdeckung von Antikörpern sowie Entwicklung und Vermarktung von Impfstoffen.

Das Unternehmensleitbild von Valneva ist es, sowohl die Entdeckung von Antikörpern sowie die Entwicklung und Vermarktung von Impfstoffen auf Spitzenniveau zu heben - firmenintern als auch in Zusammenarbeit mit Industriepartnern und unter Verwendung der vom Unternehmen entwickelten innovativen Technologien.

Valneva generiert Umsatzerlöse aus dem vermarkteten Produkt IXIARO®, einem Impfstoff zur Vorbeugung von Japanischer Enzephalitis, aus Meilensteinzahlungen durch kommerzielle Partnerschaften für Produktkandidaten in verschiedenen Entwicklungsstufen, und Lizenzzahlungen für Technologieplattformen, die von Valneva entwickelt wurden und die auf dem Weg sind, weltweit zum Qualitätsstandard im Bereich der biopharmazeutischen Industrie zu werden.

www.valneva.com

Hinweis:

Diese Pressemitteilung und die darin enthaltenen Informationen stellen in keinem Land ein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Aktien in Valneva SE dar.

Es dürfen keine Veröffentlichungen und keine Informationen in Bezug auf das Angebot von Valneva Aktien (die "Aktien") für die Öffentlichkeit in Ländern, in denen eine Registrierung oder Zulassung erforderlich ist, gemacht werden. Keine Schritte wurden oder werden in einer Rechtsordnung außerhalb Frankreichs und Österreichs gemacht, in der solche Schritte erforderlich wären. Das Angebot oder die Zeichnung der Aktien kann bestimmten gesetzlichen oder regulatorischen Beschränkungen in verschiedenen Rechtsordnungen unterliegen. Valneva übernimmt keine Haftung für die Verletzung solcher Beschränkungen.

Diese Pressemitteilung ist ausschließlich eine Werbemitteilung und stellt weder einen Prospekt im Sinne der Richtlinie 2003/71/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4. November 2003, in der geänderten Fassung, dar.

Diese Pressemitteilung ist weder ein öffentliches Angebot, noch eine Aufforderung zur Zeichnung oder eine Absicht, das Interesse der Öffentlichkeit für ein öffentliches Angebot zu wecken. Die Verteilung dieser Pressemitteilung in bestimmten Ländern kann einen Verstoß gegen geltendes Recht darstellen.

In Bezug auf die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums, die die Prospektrichtlinie umgesetzt haben (ausgenommen Frankreich und Österreich), wird kein öffentliches Angebot von Aktien durchgeführt. Aktien werden daher in keinem anderen Mitgliedstaat angeboten werden, außer gemäß den Ausnahmen in Artikel 3 (2) der Prospektrichtlinie.

Diese Mitteilung ist nur an Personen gerichtet, (i) die außerhalb des Vereinigten Königreichs sind oder (ii) die Branchenerfahrung mit Investitionen haben und von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die "Order") erfasst sind und (iii) die von Artikel 49 (2) der Order ("high net worth companies" und andere Personen, denen diese Mitteilung rechtmäßig weitergegeben werden darf) erfasst sind (alle solche Personen im folgenden "Relevante Personen" genannt). Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen. Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht aufgrund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen.

Dieses Dokument wird nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika ("USA") herausgegeben und darf nicht an U.S.-Personen oder Publikationen mit allgemeiner Verbreitung in den USA verteilt werden. Dieses Dokument ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA. In den USA findet kein öffentliches Angebot von Wertpapieren statt. Die Wertpapiere sind nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung ("Securities Act") registriert worden und dürfen ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung nach dem Securities Act in den USA verkauft werden.

Diese Pressemitteilung darf nicht in den Vereinigten Staaten, Kanada, Japan oder Australien veröffentlicht, versendet oder verteilt werden.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Valneva SE Gerland Plaza Techsud, 70, rue Saint Jean de Dieu F-69007 Lyon Telefon: +33 4 78 76 61 01 Email: communications@valneva.com WWW: www.valneva.com Branche: Biotechnologie ISIN: FR0004056851 Indizes: ATX Prime Börsen: Geregelter Markt: Euronext Paris, Geregelter Markt/Prime Standard: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Valneva SE
Laetitia Bachelot-Fontaine
Communications@valneva.com
T +33 228 07 37 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001