Stefan Egger stellt Liberales Forum für den Wahlkampf mit NEOS auf

Kommunikationsprofi wechselt per Juli als Generalsekretär in die Politik

Wien (OTS) - Der Medienexperte Stefan Egger (33) wechselt mit 1. Juli 2013 zum Liberalen Forum (LIF), wo er bereits seit Anfang April die Presse- und Kommunikationsagenden übernommen hatte: "Ich stelle mich der Herausforderung und freue mich sehr auf spannende neue Aufgaben. Chancen wie diese muss man nutzen. Gemeinsam mit NEOS wird das Liberale Forum wieder ins Parlament einziehen und als Reformpartner in der Regierung Österreich erneuern."

Gleich zu Beginn zeichnete er für einen kompletten Marken-Relaunch (Logo, Webauftritt und Social Media) sowie die Wahlbündnis-Koordination mit NEOS - Das Neue Österreich verantwortlich. "Angelika Mlinar und Matthias Strolz sind starke, authentische Spitzenkandidaten mit tollem Team, überzeugendem Wahlprogramm und starkem personellem und finanziellem Rückenwind", nennt Egger die Gründe für sein politisches Engagement.

Der gebürtige Oberösterreicher studierte Medientechnik und -design an der FH Hagenberg bei Linz und verfügt über langjährige Erfahrung in Journalismus (APA, oe24.at), Kommunikation und Werbung. Politische Kontakte hat er unter anderem als Redakteur beim Online-Magazin neuwal.com aufgebaut.

Zuletzt war Egger sechs Jahre u.a. als Prokurist bei der Wiener Kommunikationsagentur Digitale Mediensysteme (DMS) tätig, deren Aufbau wie Expansion er maßgeblich vorantrieb und der er als PR-Berater und Senior Consultant erhalten bleibt.

Rückfragen & Kontakt:

DI (FH) Stefan Egger
LIF Generalsekretaer
Presse/Kommunikation

Liberales Forum / Wahlplattform NEOS
Neustiftgasse 73-75, 1070 Wien

stefan.egger@liberale.at
Mobil: +43 664 88665030
Web: www.liberale.at / www.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LBF0001